Schuhmarkt

Editorial 02/06: Orientierung finden

Natürlich gibt es ganz pragmatische Gründe, seine Füße mit Schuhwerk auszustatten, wie die Abverkäufe wärmender Schuhe diesen Winter zeigten. 11.01.06

Natürlich gibt es ganz pragmatische Gründe, seine Füße mit Schuhwerk auszustatten, wie die Abverkäufe wärmender Schuhe diesen Winter zeigten. Daneben spielt aber doch immer wieder die Freude am schönen und dem Anlass entsprechend richtigen Outfit eine entscheidende Rolle beim Schuhkauf. Als soziale Wesen schauen wir dabei – oft unbewusst – häufig danach, was die anderen so machen. Prominente dienen uns als Vorbilder. Die Präsentatoren der Idole werden häufig selbst zu Stars, wie Gesellschaftsreporterin Frauke Ludowig, die wir zu Mode und Schuhen befragt haben. Vorbilder und der Kreis der eigenen Clique sind besonders für Jugendliche eine wichtige Orientierung beim Schuh- und Kleidungskauf. Marken helfen ihnen, sich in der Welt zurecht zu finden.Wer junge Erwachsene als Kunden wünscht, muss sie schon im Kindesalter gewinnen. Schließlich spielt beim Sehen und gesehen werden auch das Accessoire eine entscheidende Rolle. Stilsicherheit ist nicht angeboren, sie ist erlernbar, wie unser Beitrag „Mit Strumpf und Stil“ zeigt. Der Neugier Vorschub leisten wollen wir mit einer neuen Reihe, in der wir Schuheinkaufsstädte vorstellen. Wohin geht man als Schuhfreundin oder –freund, wenn man zum Beispiel Berlin besucht? Viel Spaß beim Schauen und Lesen Ihr Peter Skop

Verwandte Themen
IfH Befragung Innenstadt Einkaufen. Foto: Stadt Dortmund, Stefanie Kleemann
Ältere kaufen gerne in der Innenstadt weiter
Nur wenig echte Cross-Channel-Käufe weiter
Geringerer Einzelhandelsumsatz im Februar weiter
Inflation dämpft Konsumklima weiter
MMC Leipzip Shoe Time Messe,  (Foto: Veranstaltung März 2016)
It's Shoe Time weiter
Online-Shops Studie Deutsches Institut für Service-Qualität DISQ
Online-Shops meist kundenfreundlich weiter