Schuhmarkt

Wachwechsel bei der GLS

Die für die Düsseldorfer GDS als Projektleiterin zuständige Kirstin Deutelmoser zeichnet ab 1. Mai auch für die Schwestermesse GLS in gleicher Funktion verantwortlich. 10.05.07 Stephan Kraatz

Die für die Düsseldorfer GDS als Projektleiterin zuständige Kirstin Deutelmoser zeichnet ab 1. Mai auch für die Schwestermesse GLS in gleicher Funktion verantwortlich.

Ihr Vorgänger Armin Stader verlässt nach 30 Jahren die Messegesellschaft Düsseldorf und begibt sich in den Ruhestand. „Armin Stader hat sich um die GDS besonders verdient gemacht. Bei der GLS hat er wesentliche Aufbauarbeit geleistet und den Markt intensiv studiert“ erklärte der zuständige Bereichsleiter für beide Veranstaltungen, Frank Hartmann.

„Mit Kerstin Deutelmoser haben wir eine Nachfolgerin an Bord geholt, die beide Themen weiter entwickeln wird“, gibt sich Hartmann sicher. Er erwarte durch die Zusammenlegung der Projektleitung eine noch bessere Nutzung des Potenzials der Messen-Kombination. Die 41-jährige Deutelmoser gehört der Messe Düsseldorf seit 2005 als Projektleiterin an und hat bereits in der Vergangenheit wesentliche Schritte zur Neuausrichtung der zentralen Order- und Informationsplattform eingeleitet. Unter anderem wurde auch die Präsentationsfläche „White Cubes“ unter ihrer Führung etabliert.

Ihr Vorgänger Stader begann seine Karriere bei der Messe vor mehr als 35 Jahren als Pressereferent und trug seit 1974 bis 1998 die Gesamtverantwortung als Projektleiter für die weltweit agierende Schuhmesse. In diesen Jahren hat er maßgeblich die Internationalisierung der Veranstaltung vorangebracht. Er verlässt das Unternehmen aus Altersgründen, wird der Messe aber weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung stehen. 10.05.07 Stephan Kraatz

Verwandte Themen
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wir ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter
Carla Costa, Managerin der Expo Riva Schuh, freut sich auf fruchtbare Gespräche in Stockholm.
Riva-Messe trifft nordeuropäische Einkäufer weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter