Schuhmarkt

Manz-Fortuna verlegt Firmensitz

Der Gremsdorfer Traditionsschuster Manz-Fortuna wechselt den Firmensitz und wird ab Juni in Forchheim produzieren. 10.03.08 Swantje Francke

Der Gremsdorfer Traditionsschuster Manz-Fortuna wechselt den Firmensitz und wird ab Juni in Forchheim produzieren.

Die alten Räumlichkeiten des Unternehmens seien zu groß gewesen, heißt es aus dem Unternehmen. Am neuen, etwa 20 Kilometer entfernten Standort bei Langen, Baden-Württemberg, seien die Mietkosten für die bereits bestehenden Hallen günstiger. Zudem wolle der Herrenschuhanbieter schlankere Lager- und Produktionsstrukturen schaffen, wie es in einer Pressemitteilung lautet.

Welcher Bereich des Unternehmens am stärksten von der räumlichen Verkleinerung betroffen sein wird und ob die Firmenschrumpfung auch mit einem Abbau von Stellen verbunden ist, gibt Manz-Fortuna derzeit nicht bekannt. Vom Umzug ist das gesamte Unternehmen betroffen, die Planungen für den Umzug laufen. 10.03.08 Swantje Francke

Verwandte Themen
Lukas Klose von Ara ist bundesbester Schuhfertiger weiter
Pumas jüngster Release ist erst wenige Tage auf dem Markt: Der Fenty Damen Suede Cleated Creeper aus der Kopperation mit Rihanna. Bild: Puma
Puma übertrifft Erwartungen weiter
Schuhe sind nicht neu bei Wilvorst, aber ein gutes Zusatzgeschäft, das in die Domäne des Schuhfachhandel eindringt. Bild: Wilvorst
Hochzeits-Outfit komplett von Wilvorst weiter
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter