Schuhmarkt

Neuer Tamaris Flagship-Store in Berlin

Im neuen Hauptbahnhof Lehrter Straße eröffnete die Wortmann-Gruppe einen neuen Tamaris Flagship-Store. Die Markenpräsenz soll forciert werden. Rund 100 Fachhändler waren eingeladen. 09.06.06 Stephan Kühmayer

Die Wortmann KG ist um einen exklusiven Standort reicher. Am 26. Mai 2006 eröffnete das Unternehmen mit Sitz in Detmold einen neuen Tamaris-Store in der Hauptstadt.

„Berlin, Hauptbahnhof“ lautet kurz und knapp, dafür aber sehr prägnant, die neue Adresse. Der Flagship-Store, der in Kooperation mit dem Systempartner Complimenti due verwirklicht wurde, befindet sich in exponierter Lage. In der Mitte Berlins, direkt an der Spree gelegen, ist der neue Bahnhof nur wenige hundert Meter vom Regierungsviertel entfernt. Rund 300 000 Reisende täglich machen den Standort außerdem zu einem der lukrativsten in Deutschland.

Im Hause Wortmann hofft man neben der Rentabilität der 200 Quadratmeter großen Fläche auch auf eine positive Ausstrahlung und somit auf eine weitere Steigerung des Bekanntheitsgrades der Marke Tamaris. Die Eröffnung des Geschäftes ist Teil der aktuellen Unternehmensstrategie der Wortmann-Gruppe, die in Zusammenarbeit mit dem Fachhandel die Markenpräsenz forcieren will. In den vergangenen acht Monaten wurden bereits zehn Systemflächen installiert, weitere zehn sollen in den kommenden vier Monaten folgen.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Gespräche mit Händlern über weitere Flächen, wobei 1a-Lagen bevorzugt werden. Das erfolgreiche Beispiel mit dem Partner Complimenti due, das letzten Oktober mit der Verwirklichung eines Tamaris Stores im Berliner Shopping-Center Eastgate begann, scheint Schule zu machen. „Eine sehr breite Zielgruppe, ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis und ein innovatives, ja einzigartiges Ladenbaukonzept sind die Merkmale, die perfekt zu den Anforderungen des Marktes passen“, erläutert Wortmann-Marketingleiter Jens Beining das Erfolgsrezept.

Rund 100 Fachhandelspartner aus ganz Deutschland waren übrigens von der Wortmann-Gruppe eingeladen, der Eröffnung des Flagship-Stores und der des Hauptbahnhofes beizuwohnen. Für alle dürfte es ein unvergessliches Erlebnis gewesen sein, denn die Teilnehmer konnten die Festlichkeiten exklusiv von einem eigens gecharterten Schiff verfolgen. 09.06.06 Stephan Kühmayer

Verwandte Themen
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Neues Retail-Konzept bei Marco Tozzi weiter
Der ANWR-Vorstandsvorsitzende Günter Althaus vertritt den IFH-Förderer ANWR im entsprechenden IFH-Gremium. Foto: ANWR
Neue Förderer des Instituts für Handelsforschung weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter
Birkenstock will Amazon in Europa nicht mehr beliefern weiter