Schuhmarkt

Dutch Delight vertritt Ras

Mit einem Vertriebswechsel ist die spanische Schuhmarke Ras in die Ordersaison gestartet. 09.03.07 Swantje Balg

Mit einem Vertriebswechsel ist die spanische Schuhmarke Ras in die Ordersaison gestartet.

Die Berliner Agentur Dutch Delight hat im Januar dieses Jahres die Vertretung im deutschsprachigen Raum für das Label aus Elche, Provinz Alicante (Spanien), übernommen. Damit tritt Dutch Delight die Nachfolge der Agentur Martin & Seelos, München, an. Das Markenumfeld der Berliner mit jungen, ungewöhnlichen Designs soll Ras dabei helfen, im Young Fashion-Bereich stärker aufzutreten.

Neben Labels wie Leontine Hagoort, Cin by Cindy Jeurissen oder Vlieger &Vandam ergänzt Ras das hauptsächlich niederländische Markenportfolio von Dutch Delight. Ansprechpartner sind Rosanna Damhuis und Jeftha des Vries. 09.03.07 Swantje Balg

Verwandte Themen
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Nadine Lotz
Neu bei Beheim weiter
Online-Shopper möchten Ware lieber abends weiter
v.l.: Ingo Neufink, Jürgen Baumeister, Yvonne Dahmen und Karl Meyer
MBT stellt neues Vertriebsteam vor weiter