Schuhmarkt

Dutch Delight vertritt Ras

Mit einem Vertriebswechsel ist die spanische Schuhmarke Ras in die Ordersaison gestartet. 09.03.07 Swantje Balg

Mit einem Vertriebswechsel ist die spanische Schuhmarke Ras in die Ordersaison gestartet.

Die Berliner Agentur Dutch Delight hat im Januar dieses Jahres die Vertretung im deutschsprachigen Raum für das Label aus Elche, Provinz Alicante (Spanien), übernommen. Damit tritt Dutch Delight die Nachfolge der Agentur Martin & Seelos, München, an. Das Markenumfeld der Berliner mit jungen, ungewöhnlichen Designs soll Ras dabei helfen, im Young Fashion-Bereich stärker aufzutreten.

Neben Labels wie Leontine Hagoort, Cin by Cindy Jeurissen oder Vlieger &Vandam ergänzt Ras das hauptsächlich niederländische Markenportfolio von Dutch Delight. Ansprechpartner sind Rosanna Damhuis und Jeftha des Vries. 09.03.07 Swantje Balg

Verwandte Themen
Camel Active Vertrieb Niederlande
Camel Active stellt sich in den Niederlanden neu auf weiter
Shoepassion Heinrich Dinkelacker Übernahme 1 Jahr danach
Ein Jahr nach Verkauf: So geht es Dinkelacker heute weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter
Birkenstock will Amazon in Europa nicht mehr beliefern weiter
Mirapodo schnitt in der EHI-Analyse am besten ab. Screenshot: Mirapodo.de
Online-Schuhgeschäfte haben Nachholbedarf weiter