Schuhmarkt

Geox eröffnet größten Flagshipstore in Europa

Der italienische Schuhanbieter Geox eröffnet kommende Woche in Frankfurts City den größten Flagshipstore in Europa. 08.11.07 Ilona Sauerbier

Der italienische Schuhanbieter Geox eröffnet kommende Woche in Frankfurts City den größten Flagshipstore in Europa.

Das 300 qm große Geschäft befindet sich in der Biebergasse/Hauptwache, schräg gegenüber der neu umgebauten Görtz-Filiale. Geox bietet in dem ebenerdigen Verkaufsraum die Schuhkollektionen für Damen, Herren und Kinder an, sowie Outdoorjacken für Damen und eine sportliche Kinder Komplettkollektion.

Derzeit verfügen die Italiener über 17 Shops in Deutschland. Bis Ende des Jahres ist ein ehrgeiziges Ziel von 30 Eröffnungen geplant. Geox schloss das Jahr 2006 in Deutschland mit einem Umsatz von 81 Mio. Euro ab. In 2007 wird sich der Umsatz weiter steigern, „da wir mengenmäßig die Zwei-Millionen-Paar-Grenze überschritten haben“, so Pressesprecherin Cornelia Brüning. Von der Umsatzgewichtung entfallen je ein Drittel auf Damen-, Herren- und Kinderschuhe. 08.11.07 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Görtz eröffnet neue Filiale in München weiter
Ákos Gál (li.) wurde von Ricosta-Chef Ralph Rieker in den Ruhestand verabschiedet.
Ricosta verabschiedet Ákos Gál in den Ruhestand weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter