Schuhmarkt

Swisspo Winter abgesagt

Die Swisspo-Geschäftsleitung, die sich paritätisch aus Vertretern der Verbände ASMAS und SPAF zusammensetzt, hat vergangene Woche beschlossen, die Swisspo Winter ab 2009 einzustellen. 08.04.08 Kathrin Abler

Die Swisspo-Geschäftsleitung, die sich paritätisch aus Vertretern der Verbände ASMAS und SPAF zusammensetzt, hat vergangene Woche beschlossen, die Swisspo Winter ab 2009 einzustellen.

„Dieser Beschluss beruht auf den kontinuierlichen Aussteller- und Besucherrückgängen der letzten Jahre“, teilen die Veranstalter mit und fügen hinzu: „Aufgrund von Abklärungen muss die Swisspo-Geschäftsleitung davon ausgehen, dass diese Entwicklung nicht aufgehalten werden kann“. Ein weiterer Aussteller- und zu erwartender Besucherrückgang sei mit den Ansprüchen an eine Swisspo nicht mehr in Einklang zu bringen.

Auf die Frage nach Alternativen heißt es, dass zurzeit keine andere Fachmesse geplant sei. Die Swisspo werde aber alle bisherigen Aussteller einladen, ihre Bedürfnisse nach einer alternative Kommunikations- und Orderplattform bekannt zu geben. 08.04.08 Kathrin Abler

Verwandte Themen
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wir ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter
Carla Costa, Managerin der Expo Riva Schuh, freut sich auf fruchtbare Gespräche in Stockholm.
Riva-Messe trifft nordeuropäische Einkäufer weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter