Schuhmarkt

Sozialangaben auf Timberland-Karton

Mit der Auslieferung für Herbst/Winter 2006 wird Timberland seine Schuhe in besondere Kartons verpacken. 07.02.06 Peter Skop

Mit der Auslieferung für Herbst/Winter 2006 wird Timberland seine Schuhe in besondere Kartons verpacken. Zum einen will das Unternehmen mit einem tabellarischen Aufkleber für Transparenz sorgen. Auf ihm sind in drei Bereiche gegliedert Angaben zu Namen und Ort der Herstellungsfabrik, zum Energieaufwand zur Herstellung der Schuhe und dem Anteil der erneuerbaren Energien zum sozialen Engagement der Timberland-Mitarbeiter und auch, wieviel Prozent der Fabriken auf ihre Arbeitsbedingungen überprüft wurden. Außerdem wird angegeben, dass keine Kinderarbeit dort stattfindet.Der Karton selbst ist zu 100 Prozent aus recyceltem Material, bei dessen Herstellung kein chemischer Klebstoff verwendet wurde. Die Druckfarbe basiert auf Sojaöl. In der Schachtel findet der Käufer mit dem Hinweis „What kind of footprint will you leave“ Aufkleber mit Adressen von unterschiedlichen Hilfsorganisationen. Sie sollen anregen, Sachspenden mit dem Karton zu verschicken. 07.02.06 Peter Skop

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Preisverleihung Deichmann-Förderpreis (v.l.): Markus Zwick, Bürgermeister Pirmasens; Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz; Michael Franke, Pakt Koordinationsbüro; Silke Jannsen, Deichmann-
Deichmann fördert Integration in Pirmasens weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter