Schuhmarkt

Hugo Boss: Schuhe im Plus

Die Hugo Boss AG in Metzingen legte auch im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres zweistellig zu. 06.11.06 Ilona Sauerbier

Die Hugo Boss AG in Metzingen legte auch im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres zweistellig zu.

Der Umsatz stieg um 15 Prozent auf 503,5 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Erlöse nach neun Monaten wuchsen um 14 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro.

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen kletterte nach drei Quartalen von 166 auf 188 Mio. Euro. Das bei weitem größte Plus erzielte Womenswear. Hier legte der Umsatz um 70 Prozent (126,5 Mio) zu. Daneben haben erneut Schuhe und Lederaccessoires mit einer Umsatzsteigerung von 35 Prozent sowie der konzerneigene Einzelhandel um 43 Prozent zum Umsatzwachstum beigetragen. In Europa legte Boss um 14 Prozent auf 863 Mio. Euro zu. 278 Mio. Euro werden davon in Deutschland erzielt. Das entspricht einem Plus von elf Prozent. 06.11.06 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter
CCC Schuhmode Österreich Eröffnung
CCC Schuhmode eröffnet dritte Kärnten-Filiale weiter