Schuhmarkt

Marco Tozzi wirbt mit einem No Angel

Mit Beginn der Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2008 startet Marco Tozzi eine große Marketing-Offensive mit dem Ex-No-Angels-Mitglied Vanessa Petruo und deren Schwester. 06.08.07 Peter Skop

Mit Beginn der Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2008 startet Marco Tozzi eine große Marketing-Offensive mit dem Ex-No-Angels-Mitglied Vanessa Petruo und deren Schwester.

Zur Frühjahr/Sommer-Kollektion 2008 hat die Wendel GmbH & Co. KG, Detmold, die Musikerin und Schauspielerin Vanessa Petruo und ihre Schwester Priszilla als Testimonial und Model für die Werbekampagne von Marco Tozzi engagiert. Die Kampagne 2008 arbeitet mit einem umfangreichen Mediamix und hat das primäre Ziel, die Bekanntheit der Marke zu steigern und ein neues Image der Marke zu generieren, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Vanessa Petruo gehörte seit 2001 zu einer der erfolgreichsten Girlbands Kontinentaleuropas, den No Angels, mit denen sie 13 Top-Ten-Charterfolge, drei Nummer-1-Hits und Alben, verschiedene Touren und Kampagnen erreichte.

Mit einer POS-Offensive werden die Motive rund um Petruo, deren Schwester und den neuen Marco-Tozzi-Modellen über Endverbraucher- und Imageprospekte, Trendguides, Banner, Plakate, Aufsteller, Tragetaschen und Schaufensterdekoration im Handel kommuniziert. Das POS-Material wird erheblich erweitert und optimiert und soll einen Mehrwert für den Handel schaffen und das Markenimage optimieren. Die Kampagne hat das mittelfristige Ziel, über Kooperationen mit branchenfremden Herstellern und der Produktionsfirma von Vanessa Petruo, die Bekanntheit der Marke um ein Vielfaches zu steigern.

Neben den klassischen Medien wird durch den Aufbau einer „State of the Art“-Website ein besonderer Schwerpunkt auf das Internet gelegt. Mit vielen attraktiven Features will Marco Tozzi den Endverbraucher dort direkt ansprechen und binden. Die neue Website wird speziell auf die anvisierte Zielgruppe ausgerichtet sein und Hintergrundinformationen zu Petruo und den neuesten Schuhmodellen liefern. Topaktuelle Modenews, Trends, Gewinnspiele und weitere interessante Inhalte sollen das Internetangebot von Marco Tozzi abrunden, heißt es in der Wendel-Mitteilung weiter. Auf zielgruppenspezifischen Internetseiten werden darüber hinaus Berichte zur Kampagne mit Petruo geschaltet. Zusätzlich wird es Werbebanner auf Internetplattformen und Austauschportalen geben. 06.08.07 Peter Skop

Verwandte Themen
Amazon Bad Hersfeld. Foto: Amazon
Black Friday für Amazon? weiter
Roeckl Eck München
München: Roeckl-Eck nach Umbau wiedereröffnet weiter
ECE Black Friday Rabattaktion
Stationärer Handel erwartet umsatzstarken Freitag weiter
Jamaika gescheitert DIHK HDE Der Mittelstandsverbund
Jamaika ist gescheitert – das sagt die Branche weiter
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter