Schuhmarkt

Erste Primigi-Corner in Deutschland

Als erstes Geschäft bundesweit hat die Hartmann Schuhhaus Orthopädie GmbH von Primigi die speziell angefertigten Warenträger für eine Corner bekommen. 06.07.06 Swantje Balg

Als erstes Geschäft bundesweit hat die Hartmann Schuhhaus Orthopädie GmbH von Primigi die speziell angefertigten Warenträger für eine Corner bekommen.

Barbara und Philip Zech setzen in ihrem neu eröffneten 400-Quadratmeter-Laden mit offener Werkstatt in Berlin-Wilmersdorf auf Markenschuhe im gehobenen Preisbereich.

Laut Anne Christin Möller, Primigi-Vertreterin in Berlin, steigerten die Corners den Absatz und seien ein guter Blickfang. Barbara Zech ist mit der Resonanz ihrer Kunden zufrieden: „Sie sind überrascht von der Größe unseres Angebotes, auch die Kids fühlen sich hier wohl. Wir sind sehr zufrieden mit unserer Entscheidung, die Marke richtig zu präsentieren.“

Beleuchtete Regale und Palmen als Warenträger, Illuminierte Leuchtmittel und Fensterdekoration passend zum werbemäßigen Gesamtkonzept „Dschungel“ sind Bestandteile des Angebots von Primigi, die den architektonischen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. 06.07.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Fotos: Bugatti
Zwei Linien für Bugatti Shoes Women weiter
Grafik: HDE
Verbraucherstimmung lässt leicht nach weiter
Attraktive Innenstädte und Shoppingcenter für Investoren. Foto: op
BNP verzeichnet starke Retail-Investments weiter
Foto: op
Einzelhandel konnte 2017 zulegen weiter
Birkenstock will seinen guten Namen schützen. Foto: Birkenstock
Birkenstock untersagt Amazon Tippfehler-Werbung weiter
Aufwärtstrend seit 2013. Grafik: GfK
Konsumklima: Hochstimmung hält an weiter