Schuhmarkt

Erste Primigi-Corner in Deutschland

Als erstes Geschäft bundesweit hat die Hartmann Schuhhaus Orthopädie GmbH von Primigi die speziell angefertigten Warenträger für eine Corner bekommen. 06.07.06 Swantje Balg

Als erstes Geschäft bundesweit hat die Hartmann Schuhhaus Orthopädie GmbH von Primigi die speziell angefertigten Warenträger für eine Corner bekommen.

Barbara und Philip Zech setzen in ihrem neu eröffneten 400-Quadratmeter-Laden mit offener Werkstatt in Berlin-Wilmersdorf auf Markenschuhe im gehobenen Preisbereich.

Laut Anne Christin Möller, Primigi-Vertreterin in Berlin, steigerten die Corners den Absatz und seien ein guter Blickfang. Barbara Zech ist mit der Resonanz ihrer Kunden zufrieden: „Sie sind überrascht von der Größe unseres Angebotes, auch die Kids fühlen sich hier wohl. Wir sind sehr zufrieden mit unserer Entscheidung, die Marke richtig zu präsentieren.“

Beleuchtete Regale und Palmen als Warenträger, Illuminierte Leuchtmittel und Fensterdekoration passend zum werbemäßigen Gesamtkonzept „Dschungel“ sind Bestandteile des Angebots von Primigi, die den architektonischen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. 06.07.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
Heidi Otto
Heidi Otto verantwortet Verkauf bei Liebeskind weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter
ECC Studie Services im Handel
Services im Handel: Erlebnisfaktor sinkt, wenn Nutzung steigt weiter
Studie ECC Köln IFH Smartphone
Auf dieses Kundenverhalten müssen sich Händler einstellen weiter