Schuhmarkt

Dauerhafter Fleckschutz für Leder

Die Leverkusener Lanxess AG und der japanische Chemiekonzern Daikin Industries Ltd., Osaka, haben ein so genanntes Antisoiling-System entwickelt. 06.06.07 Peter Skop

Die Leverkusener Lanxess AG und der japanische Chemiekonzern Daikin Industries Ltd., Osaka, haben ein so genanntes Antisoiling-System entwickelt.

Dieses soll selbst helle Lederoberflächen dauerhaft vor Verschmutzung schützen, teilt der Leverkusener Spezialist für Lederchemikalien mit. Das Aquaderm X Shield basiert auf einer wässrigen Polymer-Dispersion, die als Topcoat auf die Oberfläche aufgetragen wird. Das Mittel verankere sich fest auf der Lederfläche und werde auch nicht mit der Zeit abgerieben. Aquaderm X Shield schütze nicht nur vor Beeinträchtigungen durch „Normschmutz“, sondern auch vor Senf-, Ketchup-, Textmarker- oder Motorölflecken, verspricht Lanxess. Zudem werde die Reinigung mit Hilfe von Lederpflegemitteln vereinfacht. Das Mittel soll außer für Schuhleder auch für Autositz- oder Möbelleder vermarktet werden. 06.06.07 Peter Skop

Verwandte Themen
Foto: Change Your Shoes/Stella Haller
„Change Your Shoes" kritisiert indische Gerbereien weiter
Der Cads-Vorstand von links nach rechts: Holger Schäfer/Ara Shoes AG, Michael Tackenberg/Gabor Shoes AG, Andreas Tepest/Deichmann SE, Christian Ludy/Lowa Sportschuhe GmbH, Sven Reimers/Lloyd Shoes GmbH, Dr. Siegfried Schwarzer/Hamm Reno Group GmbH.
Cads wird eingetragener Verein weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter
Mirapodo schnitt in der EHI-Analyse am besten ab. Screenshot: Mirapodo.de
Online-Schuhgeschäfte haben Nachholbedarf weiter
Kirchgasse in Wiesbaden. Foto: op
Umsatzrückgang im Modehandel im Oktober weiter