Schuhmarkt

Hi-Tec-Vertrieb über WB Compagnie

Der britische Sportschuster Hi-Tec vertreibt seine Produkte in Deutschland und Österreich nicht mehr über die eigene Tochter Hi-Tec Sport Germany GmbH in Würselen. 04.04.07 Rainer Bommas

Der britische Sportschuster Hi-Tec vertreibt seine Produkte in Deutschland und Österreich nicht mehr über die eigene Tochter Hi-Tec Sport Germany GmbH in Würselen.

Vertrieb, Marketing sowie Logistik hat ab sofort das international tätige Handelsunternehmen WB Compagnie GmbH aus Furth im Wald übernommen. Hi-Tec-Country-Manager Dieter Maassen, nun Verkaufsleiter bei WB, verspricht sich durch diese Maßnahme unter anderem Vorteile beim Kundenservice. „Die Integration der bewährten Hi-Tec-Mitarbeiter in das Team der WB Compagnie wird einen reibungslosen Übergang gewährleisten“, ergänzt Maassen.

Werner Berzl, Inhaber und Gründer der WB Compagnie, sieht für Hi-Tec und Magnum ein enormes Wachstumspotenzial, immerhin sei die Marke weltweit viertgrößter Outdoorschuh-Anbieter und seit über 30 Jahren einer der Weltmarktführer bei der Herstellung von Indoor-Schuhen mit einer Präsenz in mehr als 100 Ländern, so Berzl. 04.04.07 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter