Schuhmarkt

Sabu trennt das Bankgeschäft.

Die Sabu Schuh & Marketing GmbH will die Geschäftsfelder Bankgeschäft und Warenvermittlung/Dienstleistungen organisatorisch trennen und die Ware in eine eigenständige Gesellschaft auslagern. 05.04.06 Peter Skop

Die Sabu Schuh & Marketing GmbH will die Geschäftsfelder Bankgeschäft und Warenvermittlung/Dienstleistungen organisatorisch trennen und die Ware in eine eigenständige Gesellschaft auslagern. Dies soll zum 1. Juli 2006 rückwirkend zum 1. Januar 2006 geschehen. Der Bankbereich sei von einer hohen und weiter wachsenden Regelungsdichte und gestiegener Prüfungsintensität geprägt. Man wolle künftig auch das Bankpotenzial stärker nutzen. 05.04.06 Peter Skop

Verwandte Themen
Foto: YouGov
Befürworter von Sonntagsöffnung nehmen zu weiter
Sabu-Messe ist für alle da weiter
Das World Footwear Yearbook 2017: Seine neuste Auflage ist liefert einen globalen Einblick in die Entwicklung der Schuhbranche.
Das Schuhbusiness in Zahlen weiter
Dr. Dominik Benner, Geschäftsführer Schuhe24.de (li.) und Daniel Gabriel, CEO Smarketer
Schuhe24.de startet Partnerschaft bei Google weiter
Einzelhandel steigert Erlöse weiter
Sabu-Geschäftsführer Stephan Krug und Bernd Schneider gaben in Orderrund 1 zahlreiche Tipps.
Sabu-Orderrunde 1 zeigt neue Trends auf weiter