Schuhmarkt

Tod`s Group erhöht Umsatz um 15 Prozent

Trotz eines Umsatzwachstums von knapp 15 Prozent auf 657 Mio. Euro entsprachen die vorläufigen Jahresergebnisse des italienischen Nobelschuhherstellers Tod`s nicht den Erwartungen der Analysten. 04.02.08 Thesie Kness-Bastaroli

Trotz eines Umsatzwachstums von knapp 15 Prozent auf 657 Mio. Euro

entsprachen die vorläufigen Jahresergebnisse des italienischen

Nobelschuhherstellers Tod`s nicht den Erwartungen der Analysten.

Investmentbanken wie Deutsche Bank. Mediobanca oder Goldman Sachs haben

nach Bekanntgabe der vorläufigen Konzernergebnisse das Kursziel von den

an der Mailänder Börse notierten Tod`s Aktien nach unten revidiert. Die

Mediobanca-Analysten kritisierten unter anderem den Produktmix und

stuften ihr Rating von ehemals „kaufen“ auf „neutral“ herab.

Im vergangenen Jahr haben die zur Tod`s Gruppe zählenden Sportschuhe

Hogan mit einem Umsatzplus von 28,3% auf knapp 200 Mio. Euro am besten

abgeschnitten und übertrafen sowohl das Umsatzwachstum der Tod`s Schuhe

(+6,5% auf 347,6 Mio. Euro) wie auch der Fay-Jacken (9%). Rund zwei

Drittel des Umsatzes der Luxusgruppe entfielen auf den Schuhsektor.

Tod`s zählt zu den wenigen italienischen Schuhherstellern die ihre

Kollektion ausschließlich in Italien fertigen lassen. „Hätten wir die

Produktion ausgelagert, so wären unsere Margen wesentlich höher“

kommentierte Konzernpräsident und Unternehmensgründer Diego Della Valle

die Ergebnisse 2007. Er denke aber nicht im mindesten daran. Künftig

ins Ausland zu gehen, meinte er in einem Fernseh-Interview. 04.02.08 Thesie Kness-Bastaroli

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter