Schuhmarkt

IfH: Oktoberumsatz auf Vorjahresniveau

Im Oktober verzeichnen kleinere Betriebe bessere Erlöse als die größeren. Dies zeigt der monatliche Betriebsvergleich des Instituts für Handelsforschung (IfH), Köln. 03.12.07 Peter Skop

Im Oktober verzeichnen kleinere Betriebe bessere Erlöse als die größeren. Dies zeigt der monatliche Betriebsvergleich des Instituts für Handelsforschung (IfH), Köln.

Nachdem der September dem Schuheinzelhandel einen erheblichen Umsatzzuwachs bescherte, verlief das Geschäft im Oktober deutlich ruhiger. Das Institut für Handelsforschung ermittelte für den Schuhfachhandel auf der Basis der Teilnehmer am monatlichen Betriebsvergleich im Oktober ein nominales Umsatzplus von 1 %. Preisbereinigt verringert sich dieser Wert auf real unveränderte Umsätze, da das Statistische Bundesamt inzwischen wieder einen stärkeren Preisanstieg für die Branche ermittelt hat. Der Umsatzanstieg im diesjährigen Oktober erfolgte auf solider Basis: Im Oktober 2006 wiesen die Schuhfachgeschäfte mit +5% bereits einen Umsatzzuwachs aus.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier. 03.12.07 Peter Skop

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Händler wollen weiter expandieren weiter
Oliver Prothmann, BVOH-Präsident
Die meisten Online-Marktplätze in den USA weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter