Schuhmarkt

Brenta feiert GDS-Jubiläum

Im September 1977 stellten sich Schuhhersteller aus der italienischen Region Brenta – zwischen Padua und Venedig gelegen – erstmals auf der GDS vor. Auf der kommenden Veranstaltung begeht das „Consorzio Maestri Calzaturieri del Brenta“ sein 30-jähriges GDS-Jubiläum mit einem komplett neuen Messestand und einem Empfang am ersten Messetag. 03.09.07 Swantje Francke

Im September 1977 stellten sich Schuhhersteller aus der italienischen Region Brenta – zwischen Padua und Venedig gelegen – erstmals auf der GDS vor. Auf der kommenden Veranstaltung begeht das „Consorzio Maestri Calzaturieri del Brenta“ sein 30-jähriges GDS-Jubiläum mit einem komplett neuen Messestand und einem Empfang am ersten Messetag.

In dieser Saison haben sich 19 Unternehmen auf dem neuen 1000-Quadratmeter-Stand in Halle 9 zusammengeschlossen. „Die Teilnahme an der GDS gehört seit 30 Jahren fest zu unserem weltweiten Vertriebs- und Marketingkonzept“, bekennt sich Franco Ballin, Vorsitzender des „Consorzio Maestri Calzaturieri del Brenta“ zur GDS. Die Schuhindustrie in der Region Brenta zählt rund 800 Produktionseinheiten mit 13 000 Beschäftigten. Hier entstehen pro Jahr mit 22 Millionen Paar Schuhen etwa zehn Prozent der italienischen Produktion. 03.09.07 Swantje Francke

Verwandte Themen
Albrecht Volz (li.) wird neuer Sales Manager Hanwag Deutschland, Franziska Platz unterstützt ihn im deutschen Markt als Marketing Manager. Das internationale Hanwag-Marketing-Team wird mit dem neuen Art Director Alexander Böing verstärkt.
Volz übernimmt Hanwag-Vertriebsleitung weiter
OutDoor Running Center
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Thomas Stenzel Messe Düsseldorf CPM Moscow
Messevorschau 2018: 30. CPM Moscow weiter
Lukas Klose von Ara ist bundesbester Schuhfertiger weiter
Danner Expansion Europa
US-Schuhmarke Danner nun auch in Europa weiter
Pumas jüngster Release ist erst wenige Tage auf dem Markt: Der Fenty Damen Suede Cleated Creeper aus der Kopperation mit Rihanna. Bild: Puma
Puma übertrifft Erwartungen weiter