Schuhmarkt

Brenta feiert GDS-Jubiläum

Im September 1977 stellten sich Schuhhersteller aus der italienischen Region Brenta – zwischen Padua und Venedig gelegen – erstmals auf der GDS vor. Auf der kommenden Veranstaltung begeht das „Consorzio Maestri Calzaturieri del Brenta“ sein 30-jähriges GDS-Jubiläum mit einem komplett neuen Messestand und einem Empfang am ersten Messetag. 03.09.07 Swantje Francke

Im September 1977 stellten sich Schuhhersteller aus der italienischen Region Brenta – zwischen Padua und Venedig gelegen – erstmals auf der GDS vor. Auf der kommenden Veranstaltung begeht das „Consorzio Maestri Calzaturieri del Brenta“ sein 30-jähriges GDS-Jubiläum mit einem komplett neuen Messestand und einem Empfang am ersten Messetag.

In dieser Saison haben sich 19 Unternehmen auf dem neuen 1000-Quadratmeter-Stand in Halle 9 zusammengeschlossen. „Die Teilnahme an der GDS gehört seit 30 Jahren fest zu unserem weltweiten Vertriebs- und Marketingkonzept“, bekennt sich Franco Ballin, Vorsitzender des „Consorzio Maestri Calzaturieri del Brenta“ zur GDS. Die Schuhindustrie in der Region Brenta zählt rund 800 Produktionseinheiten mit 13 000 Beschäftigten. Hier entstehen pro Jahr mit 22 Millionen Paar Schuhen etwa zehn Prozent der italienischen Produktion. 03.09.07 Swantje Francke

Verwandte Themen
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wir ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter
Carla Costa, Managerin der Expo Riva Schuh, freut sich auf fruchtbare Gespräche in Stockholm.
Riva-Messe trifft nordeuropäische Einkäufer weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter