Schuhmarkt

Aus KarstadtQuelle AG wurde Arcandor AG

Die Konzernholding der Essener KarstadtQuelle AG erhielt am 1. Juli einen neuen Namen und firmiert nun unter Arcandor AG. 03.07.07

Die Konzernholding der Essener KarstadtQuelle AG erhielt am 1. Juli einen neuen Namen und firmiert nun unter Arcandor AG.

Pünktlich um 0:00 Uhr ging die Internet-Seite der Arcandor AG online. In der Hauptverwaltung in Essen wurden am Wochenende die KarstadtQuelle-Schriftzüge gegen Arcandor-Schriften ausgetauscht. Auch auf dem Dach der Konzernzentrale wird der Arcandor-Schriftzug aufgestellt, neben dem von Karstadt, denn die Karstadt-Hauptverwaltung bleibt in Essen-Bredeney. „Diese Umbenennung bezieht sich ausschließlich auf die Geschäfte der Holding. Die erfolgreichen Marken wie Thomas Cook, Karstadt oder Quelle sind davon nicht berührt. Im Gegenteil: Wir werden alles dafür tun, dass sie gestärkt und noch attraktiver werden“, sagte der Vorstandsvorsitzende der vormaligen KarstadtQuelle AG, der jetzigen Arcandor AG, Thomas Middelhoff. Er kündigte an, dass die drei Geschäftsbereiche in Zukunft eigenständiger operieren sollen. 03.07.07

Verwandte Themen
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
Heidi Otto
Heidi Otto verantwortet Verkauf bei Liebeskind weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter
ECC Studie Services im Handel
Services im Handel: Erlebnisfaktor sinkt, wenn Nutzung steigt weiter