Schuhmarkt

Crocs-Direktor sahnt ab

Über 3 Mio. US-Dollar kassierte Crocs-Direktor Raymond Croghan mit dem Verkauf von knapp 50000 Aktien zu einem Kurs von rund 65 US-Dollar. 02.10.07 Rainer Bommas

Über 3 Mio. US-Dollar kassierte Crocs-Direktor Raymond Croghan mit dem Verkauf von knapp 50000 Aktien zu einem Kurs von rund 65 US-Dollar.

Er versilberte damit Aktienopionen, deren Wert ursprünglich bei 51 Cent gelegen hatte. Kein schlechtes Geschäft, das zeigt, welche enorme Entwicklung das Schuh-Label binnen kürzester Zeit genommen hat. Der Verkauf war entsprechend der US-Börsengesetze angemeldet worden. 02.10.07 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Online-Shopper möchten Ware lieber abends weiter
Einzelhandel im Juli mit Umsatzplus weiter