Schuhmarkt

Crocs-Direktor sahnt ab

Über 3 Mio. US-Dollar kassierte Crocs-Direktor Raymond Croghan mit dem Verkauf von knapp 50000 Aktien zu einem Kurs von rund 65 US-Dollar. 02.10.07 Rainer Bommas

Über 3 Mio. US-Dollar kassierte Crocs-Direktor Raymond Croghan mit dem Verkauf von knapp 50000 Aktien zu einem Kurs von rund 65 US-Dollar.

Er versilberte damit Aktienopionen, deren Wert ursprünglich bei 51 Cent gelegen hatte. Kein schlechtes Geschäft, das zeigt, welche enorme Entwicklung das Schuh-Label binnen kürzester Zeit genommen hat. Der Verkauf war entsprechend der US-Börsengesetze angemeldet worden. 02.10.07 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter
ECC Studie Services im Handel
Services im Handel: Erlebnisfaktor sinkt, wenn Nutzung steigt weiter
Studie ECC Köln IFH Smartphone
Auf dieses Kundenverhalten müssen sich Händler einstellen weiter
Höherer Einzelhandelsumsatz im August weiter