Schuhmarkt

Eject kämpft gegen Produktpiraten

Zusammen mit den Produzenten Sampaio & Irmao ist es der MG Fashion Group GmbH, Pirmasens, gelungen, den Vertrieb von Eject-Schuhkopien zu unterbinden. 01.08.06 Swantje Balg

Zusammen mit den Produzenten Sampaio & Irmao ist es der MG Fashion Group GmbH, Pirmasens, gelungen, den Vertrieb von Eject-Schuhkopien zu unterbinden.

Bereits im März diesen Jahres war Tiggers mit einer gerichtlichen Eilentscheidung erfolgreich gegen den Vertrieb von Tiggers-Plagiaten vorgegangen. Ein Wettbewerber hatte einem Schuhhaus drei Halbstiefelmodelle angeboten, bei denen es sich um detailgetreue Kopien der Eject-Originale handelte.

Die darauf folgende Abmahnung begründeten Sampaio & Irmao mit der Verletzung der Geschmacksmusterrechte für die entsprechenden Modelle und der damit einhergehenden Wettbewerbswidrigkeit durch deren Vertrieb. Der abgemahnte Mitbewerber hat im Hinblick auf alle drei Schuhmodelle und ohne die Einleitung gerichtlicher Schritte eine Unterlassungserklärung abgegeben, und verpflichtet sich darüber hinaus zu einer Vertragsstrafe von 5100 Euro bei Verstoß gegen die Unterlassung. 01.08.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Deloitte Weihnachtsgeschäft Einzelhandel
Laut Deloitte darf sich der Einzelhandel auf Weihnachten freuen weiter
IFH Services im Online-Handel Studie
Online-Handel: Kleine und mittlere Händler haben Nachholbedarf weiter
OrthoExtra by SchuhMarkt Leserumfrage
OrthoExtra: Ihre Meinung ist uns wichtig! weiter
Dr. Dominik Benner ist jetzt auch digitaler Dienstleister für den Verbund der GMS-Händler.
GMS schließt digitale Partnerschaft weiter
Matthias Linn
Neuer Geschäftsführer bei Hagemeyer weiter
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter