Schuhmarkt

Weit verbreitet

Der Schuhfacheinzelhandel setzt in seiner überwiegenden Mehrheit unverändert auf Komfort. Große Umsatzsprünge sind jedoch auch in diesem Segment derzeit nicht drin. Bekannte Markenanbieter führen das Feld an. 13/06 Peter Skop

Der Schuhfacheinzelhandel setzt in seiner überwiegenden Mehrheit unverändert auf Komfort. Große Umsatzsprünge sind jedoch auch in diesem Segment derzeit nicht drin. Bekannte Markenanbieter führen das Feld an.

Fast unverändert gegenüber der vorherigen SchuhMarkt-Umfrage führen über 80 Prozent der Schuhfacheinzelhändler Komfortschuhe. Der Fachhandel setzt dabei auf die bekannten Marken wie Rieker, Ara oder Rohde (siehe Tabelle pdf), orthopädisch ausgerichtete Fabrikate werden naturgemäß seltener genannt. Der Handel scheint sein Portfolio jedoch zu bereinigen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier. 13/06 Peter Skop

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Sport 2000 International Falaknaz Sports Group Golfstaaten Wachstum
Sport 2000 International jetzt auch außerhalb Europas vertreten weiter
Görtz neue Filiale Düsseldorf Shop-Konzept
Görtz eröffnet Filiale in Düsseldorf weiter
Modelle Heya (li.) und Gina von Ganter
Ganter-Sortiment ist rückenfreundlich weiter
Bequeme Schuhmoden W. Priwitzer Wiedereröffnung
Bequeme Schuhmoden W. Priwitzer eröffnet wieder weiter
Thies Comeback Gallery Shoes
Thies feiert Comeback weiter
HBC bekräftigt Kaufhof-Investment weiter