Schuhmarkt

25 Jahre Kinderfüße gemessen

Es ist jahrzehntelange Erfahrung und schier grenzenlose Begeisterung fürs Metier, wovon die Kinder profitieren. Karin Walk, Inhaberin von Jaeckel & Walk in Heppenheim, organisiert seit nunmehr 25 Jahren Fußmesstage – in ihrem Geschäft, in Kindergärten und Grundschulen. 11/07 Kirsten Rein

Es ist jahrzehntelange Erfahrung und schier grenzenlose Begeisterung fürs Metier, wovon die Kinder profitieren. Karin Walk, Inhaberin von Jaeckel & Walk in Heppenheim, organisiert seit nunmehr 25 Jahren Fußmesstage – in ihrem Geschäft, in Kindergärten und Grundschulen.

Dabei arbeitet sie von Anfang an mit der Krankenkasse DAK zusammen. Diese Kooperation öffnet Türen für die Fußmess- Veranstaltungen als „Vorsorge-Aktionen“. Zum 25-jährigen Jubiläum besuchte Karin Walk zusammen mit Udo Gruber, Bezirksgeschäftsführer der DAK, genau den Kindergarten in Heppenheim, in dem alles begann. Im katholischen Kindergarten „Marienhaus“ wurden die Füße von 37 Kindern und ihre Schuhe vermessen. Udo Gruber führt Buch über Kindernamen, Schuhlänge, Fabrikat und tatsächlich gemessene Länge der Schuhe.

Mit Schuhmess-Tagen, die zweimal jährlich im Geschäft stattfinden, schafft es Karin Walk immer wieder, auch mit Eltern des 25 000 Einwohner starken Heppenheim in Kontakt zu kommen, die keine Kunden bei ihr sind. Ihnen wird dann schnell klar, durch wieviel Erfahrung sich die aktive Einzelhändlerin und ihr Geschäft auszeichnen. 19 Prozent des Umsatzes wird mit Kinderschuhen gemacht. Da es vor allem junge Familien sind, die Walk als Neukunden gewinnt, setzt sie auch für Erwachsene auf trendiges Schuhwerk. Dass 25 Jahre nur eine Zwischenmarke sind, zeigt bereits die Tatsache, dass Karin Walks Sohn Thorsten seit längerem im Geschäft mitarbeitet. Für ihn steht fest: Wir machen weiter, weil man das Thema Fußgesundheit durch passende Schuhe am besten persönlich transportiert. 11/07 Kirsten Rein

Verwandte Themen
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wir ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter
Carla Costa, Managerin der Expo Riva Schuh, freut sich auf fruchtbare Gespräche in Stockholm.
Riva-Messe trifft nordeuropäische Einkäufer weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Ákos Gál (li.) wurde von Ricosta-Chef Ralph Rieker in den Ruhestand verabschiedet.
Ricosta verabschiedet Ákos Gál in den Ruhestand weiter