Schuhmarkt

Ordertrends Kinder: Offen für Fashion

Nachdem die Diskussionen im Vorfeld der Messe ausschließlich um die Mehrwertsteuererhöhung kreisten, scheinen sich die Händler jetzt wieder dem Produkt zuzuwenden. 21/06 Kirsten Rein

Nachdem die Diskussionen im Vorfeld der Messe ausschließlich um die Mehrwertsteuererhöhung kreisten, scheinen sich die Händler jetzt wieder dem Produkt zuzuwenden.

 

„Seit vier Wochen sind unsere Kunden wieder für modische Themen offen“, sagt Jörg Ertl von Ricosta. Doch damit nicht genug. Bei vielen Gesprächen geht es um Partnerschaftskonzepte, die die Umsätze am Point of Sale ankurbeln sollen.Visual Merchandising steht im Vordergrund. Der Verbraucher soll schnell zum Produkt finden und seine Vorzüge erkennen.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

21/06 Kirsten Rein

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Von B2B zu B2C: Unter den Fittichen von Zalando steigt Ende nächster Woche die zweite Auflage der neuen Bread & Butter.
Zalando treibt Bread & Butter voran weiter
Die Handelskammer Chinas präsentiert unter anderen die zwei prominenten Schuhanbieter sheme und Kangnai.
Chinesische Handelskammer lädt ein zur Information weiter
Tag it! Neuauflage Messe Düsseldorf Gallery Shoes
Tag it! kommt mit neuer Auflage weiter
Sabu-Messe ist für alle da weiter
Legero wurde Schuhlieferant des Jahres (v.l.): KommR Klaus Lackner (Stv. Obmann Werbegemeinschaft der österr. Schuhwirtschaft) KommR Mag. Dr. Kurt Riemer (Vorsitzender Berufsgruppe Großhandel mit Schuhen und Leder) Prok. Josef Renner (Legero Schuhfabrik G
Schuh Austria zieht positives Messefazit weiter
Foto: Innatex
Innatex mit guter Resonanz weiter