Schuhmarkt

American Feeling

Kinderkollektionen internationaler Modemarken bestimmen zunehmend den Markt. Mit Tommy Hilfiger geht zur Herbst/Winter Saison 2006/07 eine Weltmarke europaweit mit Kinderschuhen an den Markt. 02/06

Kinderkollektionen internationaler Modemarken bestimmen zunehmend den Markt. Mit Tommy Hilfiger geht zur Herbst/Winter Saison 2006/07 eine Weltmarke europaweit mit Kinderschuhen an den Markt. American Lifestyle für Kinder. Tommy Hilfiger war mit der textilen Kinderkollektion sehr erfolgreich, jetzt gibt es auch die passenden Schuhe. Pünktlich zum Auftakt der Verkaufsperiode Herbst/Winter 2006/07 präsentiert die Tommy Hilfiger Footwear Europe GmbH, Lizenznehmer der Tommy Hilfiger Inc., USA, ihre erste Kinderschuhkollektion für den europäischen Markt. Die Entwicklung erfolgt eigenständig. „Wir wollen nicht nur verkleinerte Erwachsenenmodelle anbieten, sondern richtige Kinderschuhe im typischen Tommy-Hilfiger-Stil“, beschreibt Projektmanager Christopher Leitl die Kollektion. Die neue Produktlinie wird vorwiegend inspiriert von den Hauptthemen aus der Kinderbekleidung von Tommy Hilfiger zum kommenden Herbst: Panamericana und The Graduate. Man stelle sich eine Reise entlang der Panamericanaroute vor: von Alaska bis Panama. Viele der Eindrücke, die Reisende auf dieser Tour mitnehmen, finden sich in der Herbst-/Winter- Kollektion wieder. Die Styles sind dominiert von reichen, warmen Farbelementen. The Graduate erinnert an die besondere Stimmung des Semesterbeginns an einem amerikanischen College. Innerhalb der Kollektion wurde diese Stimmung unter Verwendung von Ivy-League-Farben, Vintage-Materialien und klassischen Designelementen wie Badges, Handstickereien und dem allgegenwärtigen Tommy- Hilfiger-Logo umgesetzt. Die Tommy-Hilfiger-Kid’s-Schuhkollektion umfasst 15 Gruppen mit rund 50 verschiedenen Modellen, bei einem Anteil von 55 Prozent an Stiefeln, 40 Prozent an Halbschuhen und etwa 5 Prozent Hausschuhen. Mädchenschuhe machen 54 Prozent der Kollektion aus, Unisexartikel 33 Prozent und Jungenschuhe 13 Prozent. Die Schuhe werden in Größengängen von 27 bis 40 angeboten. Die Preise bewegen sich bei Halbschuhen zwischen 49 und 89 Euro, im Stiefelbereich zwischen 79 und 119 Euro, mit ausdrücklichen Schwerpunkten bei 69 bis 79 Euro bei Halbschuhen und 79 bis 99 Euro bei Stiefeln. Die Tommy Hilfiger Kid’s Collection wird dem Außendienst Mitte Januar übergeben und anschließend dem europäischen Fachhandel präsentiert. Die eigentliche Markteinführung mit Beginn der Auslieferung im Juni 2006 wird von einer umfangreichen Anzeigenkampagne in zahlreichen internationalen Magazinen begleitet. Für den Handel stehen auf Kinderschuhe abgestimmte PoS-Materialien zur Verfügung. Unter anderem wird jeder Schuh mit einem trendigen Tommy-Hilfiger-Schuhbeutel verkauft. 02/06Dagmar Rees

Verwandte Themen
Vaude Kinderhaus Gewinner Ideenwettbewerb
Vaude-Kinderhaus gewinnt bei Ideenwettbewerb weiter
bevh Umsätze Steigerung Onlinehandel
Onlinehandel steigert erneut Umsatz weiter
Firmenchef Heinrich Deichmann (M.) legte gestern gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (r.) sowie der Auszubildenden Ibanez Kozian (l.) den Grundstein für das neue Bürogebäude.
Deichmann expandiert in Beton weiter
Für Modell Micky setzen Steiff und Lizenzpartner Freemark Enterprises auf einwandfreie Materialien. Bild: Steiff
Steiff launcht Kinderschuhe weiter
Für 38 Prozent der Händler stellt ein Umtauschzeitraum von zwei Wochen kein Problem dar. Bild: Antonio_Diaz/iStock/Thinkstock
Serviceleistungen stärker betonen weiter
ZUSA Generalversammlung
ZUSA setzt auf Digitalisierung weiter