Schuhmarkt

Schlechte Presse für WMS-Schuhe

Die Plusminus-Redaktion stellte für einen Beitrag am 15. November das WMS-System auf die Probe. Sie gingen mit Kindern, die S- oder W-Weiten brauchten, in Frankenthal, Mannheim und Stuttgart auf die Suche nach passenden Schuhen. 02.12.05

Die Plusminus-Redaktion stellte für einen Beitrag am 15. November das WMS-System auf die Probe. Sie gingen mit Kindern, die S- oder W-Weiten brauchten, in Frankenthal, Mannheim und Stuttgart auf die Suche nach passenden Schuhen.Die Kritik am WMS-System im Handel fiel herb aus: Die besuchten Schuhgeschäfte hätten die benötigten Weiten nicht vorrätig gehabt und auch eine Nachbestellung sei nicht möglich gewesen. Dass im August die Winterstiefel voll sortiert seien, reiche nicht aus. Kinderschuhe sollten zum Bedarfszeitpunkt gekauft werden können, schon um sicher zu gehen, dass die Größe noch stimme. Die Plusminus-Redakteure kritisierten Handel wie Industrie. 02.12.05 dr

Verwandte Themen
Vaude Kinderhaus Gewinner Ideenwettbewerb
Vaude-Kinderhaus gewinnt bei Ideenwettbewerb weiter
bevh Umsätze Steigerung Onlinehandel
Onlinehandel steigert erneut Umsatz weiter
Firmenchef Heinrich Deichmann (M.) legte gestern gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (r.) sowie der Auszubildenden Ibanez Kozian (l.) den Grundstein für das neue Bürogebäude.
Deichmann expandiert in Beton weiter
Für Modell Micky setzen Steiff und Lizenzpartner Freemark Enterprises auf einwandfreie Materialien. Bild: Steiff
Steiff launcht Kinderschuhe weiter
Für 38 Prozent der Händler stellt ein Umtauschzeitraum von zwei Wochen kein Problem dar. Bild: Antonio_Diaz/iStock/Thinkstock
Serviceleistungen stärker betonen weiter
ZUSA Generalversammlung
ZUSA setzt auf Digitalisierung weiter