Schuhmarkt

Die neue leichte Welle

Geschmeidige Barfußschuhe und modernisierte Klassiker sind die Bestseller unter den sommerlichen Männerschuhen. Flache Pantoletten und Leinenschuhe mausern sich zu Trendsettern. Diese Tendenz setzt sich zum nächsten Sommer fort. 12/07 Ilona Sauerbier

Geschmeidige Barfußschuhe und modernisierte Klassiker sind die Bestseller unter den sommerlichen Männerschuhen. Flache Pantoletten und Leinenschuhe mausern sich zu Trendsettern. Diese Tendenz setzt sich zum nächsten Sommer fort.

Es gibt landläufig vier männliche Schuh-Typen im Sommer: Den Fußbett-Freak, der nur barfuß und mit wadenlanger Piratenhose aufkreuzt; den Traditionalisten, der niemals ohne Socken und mit offenem Schuhwerk gehen würde; den Sandalenfreund, der dieselben mit Socken trägt; und den Smart-Casual-Vertreter, der es liebt, seine Schuhe barfuß zu tragen und dabei weiche Mokassins, Slipper oder Vans-Typen bevorzugt: Barfuß-Schuhe eben. Nun gibt es noch Typ fünf – den Progressiven, der in diesem Sommer flache Pantoletten gesellschaftsfähig machte, sie mit Diesel-Jeans oder zur schlabberigen Leinenhose kombiniert und damit zum angesagten Edel-Italiener geht.

„Pantoletten sind total in“, sagt Harald Neisser, Warenvorstand bei der ANWR und im Gegenzug dazu seien die normalen Sandalen eher out. Modisch orientierte Männer, die im Sommer ständig geschlossene Slipper oder Timberland-Typen mit nackten Füßen trugen, sind jetzt auf die angesagten Pantoletten umgeschwenkt, heißt es auch bei Görtz in Frankfurt. Erlauben können sich diesen Look inzwischen auch viel mehr Männer, denn „mit der Fitness- und Körperkultwelle ist auch das Bewusstsein für gepflegte Füße gestiegen“, sagt Petra Mierzinsky von Marc O’Polo.

Der knarzige Klassiker tut sich schwer

Smart-Casual-Männer mit der Vorliebe für Barfuß-Schuhe sind auch die Zielgruppe, die dem jungen Sommerschuh in dieser Saison frische Impulse gegeben hat. Eine Tendenz, die sich zum Sommer 2008 fortsetzt. Diese Schuhe sind butterweich und haben vor allem flexible Sohlen. „Weiße Sneaker, geschmeidige Mokassins und leichte Loafer sind unsere erfolgreichen Sommerthemen“, sagt Detlef Stichling, Geschäftsführer von Prime shoes. Der geschmeidige, lässige Schuh sei angesagt, so Stichling weiter. Die jüngere Männergeneration kaufe anders Schuhe als ihre Vorgänger. „Die reinen Traditionalisten sterben aus”.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

12/07 Ilona Sauerbier

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Trendexpertin Marga Indra-Heide gibt dem Handel in ihren Vorträgen Orientierung. Foto: MOC
Münchener SOC öffnet am 4. Februar weiter
München bekommt eine weitere Görtz-Filiale. Foto: Görtz (Görtz im Olympiazentrum)
Neuer Görtz-Flagship-Store in München geplant weiter
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Der ANWR-Vorstandsvorsitzende Günter Althaus vertritt den IFH-Förderer ANWR im entsprechenden IFH-Gremium. Foto: ANWR
Neue Förderer des Instituts für Handelsforschung weiter
Fashion Trend Pool ist neues Trendformat weiter
ANWR Zukunftsthemen für den Handel
ANWR: den Händler bei Marktveränderungen begleiten weiter