Schuhmarkt

Eleganz ist gefragt

Zum Vergrößern bitte auf Grafik klickenAm Herrenschuhmarkt kommt die Eleganz wieder, ist Lloyd überzeugt. Der Trend bei Business-Schuhen geht hin zu leicht arrondierten Karrées. Noch modischer wird es dann mit gestreckten Leisten. 04/06 Peter Skop

Zum Vergrößern bitte auf Grafik klickenAm Herrenschuhmarkt kommt die Eleganz wieder, ist Lloyd überzeugt. Der Trend bei Business-Schuhen geht hin zu leicht arrondierten Karrées. Noch modischer wird es dann mit gestreckten Leisten. Lloyd hat seine Herrenkollektion jetzt in die Segmente Lloyd Classic, Lloyd Trend, Lloyd Sports und 1888 gegliedert. Während Classic sozusagen die modische Basis darstellt, kommt die Trend-Reihe noch einen Tick modischer und sogar extravaganter daher. Im Segment Lloyd Sports finden sich die legeren, teilweise dennoch edel anmutenden Schuhe und in 1888 die gehobene Handwerkskunst, die edle Materialien in bester Verarbeitung verwendet. Nicht zu verwechseln ist Lloyd Classic mit dem klassischen Lager- und Basisprogramm, das rund 50 Prozent des Lloyd-Umsatzes ausmacht, und dessen ältester Klassiker Kay inzwischen gut 20 Jahre alt ist. Daneben bietet Lloyd für Herren spezielle Schuhe mit Funktion, unterschiedlichen Weiten und wechselbaren Einlagen. In diesem Funktionsschuh-Programm findet sich beispielsweise auch ein City-Jogger, von dem Herrenschuhproduktmanager Ulrich Becker-Steinberger sagt, dass er trotz des Aussehens eines Business-Schuhs die Eigenschaften eines Jogging-Schuhs besitze. Nach Casualisierung und Sportlichkeit ist Eleganz wieder gefragt, zeigt sich Becker-Steinberger überzeugt. Dezente Farben, Flexibilität, Bequemlichkeit, Softness und Tragekomfort nennt er als weitere Anforderungen im Herrenschuhmarkt. „Die Klassik wird neu erfunden“, sagt der Produktmanager. Den Trend sieht er bei leicht arrondierten Karrées im Businessbereich. Gezogene schlanke Leisten, nicht übertrieben spitz, kennzeichnen die Trend-Linie. Stiefeletten und Chelseas gehörten ins Programm. Besonderen Wert legt Lloyd auf ein auffälliges Sohlen-Design. 04/06 Peter Skop

Verwandte Themen
Puma 2. Quartal Umsatz Entwicklung
Puma präsentiert vorläufige Q2-Zahlen weiter
SO HYB (links) und SO FLEX (rechts) heißen die zwei sportlichen Newcomer von s.Oliver. Bild: s.Oliver
s.Oliver erweitert Schuh-Range weiter
MBT neue Vertriebsagentur Sports Activities GmbH
MBT stellt neue Vertriebsagentur vor weiter
Gesunde Schuhe Geers GMS Wiedereröffnung
Geers feiert Wiedereröffnung weiter
Outfittery Auszeichnung Brand Eins Wissen Statista
Outfittery vierfach ausgezeichnet weiter
Gabor sport Gewinnspiel Schuhhaus Oberhösel
Gabor-Hauptpreis geht an Kundin von Oberhösel Schuhe weiter