Schuhmarkt

Taschen gehts gut

Gute Frequenz, gute Stimmung, schöne Pluszahlen: Die Taschenbranche kann im Moment nicht klagen.Von der Offenbacher Messe ILM kamen nur gute Signale: Sieben Prozent mehr Besucher aus dem In- und Ausland. Das freut auch Schuhhändler, die bei Taschen aktiv sind. 21/07 Ilona Sauerbier

Gute Frequenz, gute Stimmung, schöne Pluszahlen: Die Taschenbranche kann im Moment nicht klagen.Von der Offenbacher Messe ILM kamen nur gute Signale: Sieben Prozent mehr Besucher aus dem In- und Ausland. Das freut auch Schuhhändler, die bei Taschen aktiv sind.

Taschen stehen im Moment vielleicht etwas näher an der Sonnenseite als andere Bereiche“, sagt Thomas Picard, Geschäftsführer Picard, zur Situation in der Branche.Dabei seien die 4 % Plus, die der Bundesverband des Deutschen Lederwarenhandels BLE als Schätzwert angibt, für die gesamte Branche eigentlich viel zu wenig. Das Gros der guten Markenanbieter liegt derzeit bei mindestens 10 bis 20 % Plus. „Wir haben eine Konsumlaune, die zu einem regelrechten Nachfrageboom führt“, ergänzt Manfred Junkert, Präsident des Bundesverbandes Lederwaren und Kunststofferzeugnisse BVLK. Im ersten Halbjahr 2007 konnte der Umsatz auf 167 Mill.Euro gesteigert werden.Das entspricht einem Zuwachs von gut 24 % im Vergleich zum Vorjahr. Der Auslandsumsatz mit einem Anteil von 36 % stieg allein um 57 % auf 61 Mill. Euro. Laut BLE hätten Taschen damit eine Spitzenstellung innerhalb des Modeeinzelhandels, sagt BLE-Sprecherin Kirsten Reinhardt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

21/07 Ilona Sauerbier

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wir ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter
Carla Costa, Managerin der Expo Riva Schuh, freut sich auf fruchtbare Gespräche in Stockholm.
Riva-Messe trifft nordeuropäische Einkäufer weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter