Schuhmarkt

Klunker & Co

Accessoires sind im Moment Liebling der Modebranche. Immer mehr Unternehmen vergeben Accessoires-Lizenzen, und immer mehr Händler – auch aus der Lederwarenbranche – sehen in Accessoires ein lukratives Zusatzgeschäft. 24/06 Ilona Sauerbier

Accessoires sind im Moment Liebling der Modebranche. Immer mehr Unternehmen vergeben Accessoires-Lizenzen, und immer mehr Händler – auch aus der Lederwarenbranche – sehen in Accessoires ein lukratives Zusatzgeschäft.

Die größte Show rund ums Outfit findet derzeit bei ausdrucksstarken Accessoires statt. Sie sind heiß geliebt und auf jedem Laufsteg dabei. Lange gab es nicht mehr solche Zuwächse wie derzeit mit Taschen, Gürteln und Schmuck Luxuslabels wie Gucci, Prada oder Chloè machen den Löwentanteil ihrer Umsätze längst nicht mehr mit Bekleidung sondern mit Acccessoires und Schuhen.

Doch auch bei kommerzielleren Anbietern sind Accessoires zu einer festen Größe geworden. Sie arrondieren die Sortimente und sorgen für schöne Zusatzgeschäfte. Gürtel, Schmuck, Handschuhe und Taschen sind derzeit die wichtigsten modischen Zutaten. Besonders trendig sind lange, verspielte Ketten, die alles aufpeppen und üppig getragen werden. Auch dekorative, breite Gürtel sind nicht mehr protzig, sondern unterstreichen manche schöne Silhouette. Gold feiert sein großes Comeback.

 

Das Trendthema Black Beauty finden Sie hier.

Die Trendthemen White Glamour/Lollipop finden Sie hier.

24/06 Ilona Sauerbier

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Foto: Change Your Shoes/Stella Haller
„Change Your Shoes" kritisiert indische Gerbereien weiter
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Der Cads-Vorstand von links nach rechts: Holger Schäfer/Ara Shoes AG, Michael Tackenberg/Gabor Shoes AG, Andreas Tepest/Deichmann SE, Christian Ludy/Lowa Sportschuhe GmbH, Sven Reimers/Lloyd Shoes GmbH, Dr. Siegfried Schwarzer/Hamm Reno Group GmbH.
Cads wird eingetragener Verein weiter
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Lena Paetow, Head of Design für Fritzi aus Preußen. Foto: Fritzi aus Preußen
Lena Paetow ist Design-Chefin bei Fritzi aus Preußen weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter