Schuhmarkt
Zalando-Vorstand Rubin Ritter

Zalando mit vorläufigen Quartalszahlen

Onlinehändler Zalando hat die vorläufigen Unternehmenskennziffern für das dritte Quartal bekannt gegeben. Demnach verzeichnet Zalando zwar Umsatz, doch das Ebist wächst, wenn überhaupt, nur... weiter


Kleine Online-Händler haben es schwer

In einer Studie von EHI und Statista wurde der E-Commerce-Markt in Deutschland erfasst. Eine der Erkenntnisse lautet: „Die kleineren Shops gehören tendenziell zu den Verlierern der sich nach... weiter


Otto-Zentrale in Hamburg

Otto-Wachstumsstrategie geht auf

Die Otto Group hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2017/18 (28. Februar) ihre starke Position im Online-Handel behauptet und ihre E-Commerce-Umsätze um rund zehn Prozent... weiter


Laudator, Rüdiger Kleinke, Geschäftsführer der Ebrosia GmbH & Co.KG, und Modomoto-Gründerin Corinna Powalla

Modomoto ausgezeichnet

Der Online-Berater für Herrenkleidung und Schuhe, Modomoto, ist auf der diesjährigen Neocom mit dem „bevh Young Business Award“ ausgezeichnet worden. Neo-Preise gingen an Breuninger und... weiter


Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts

Bundeskartellamt befasst sich mit Digitaler Wirtschaft

Das Bundeskartellamt startet heute mit einer neuen Schriftenreihe, die die Themen Wettbewerb und Verbraucherschutz in der digitalen Wirtschaft zum Inhalt hat. weiter


Erstes Shoepassion-Geschäft in Wien

Shoepassion eröffnete sein erstes Ladengeschäft in Wien. Mittlerweile existieren bereits zehn Stores in Deutschland, der Schweiz und Polen weiter


Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock

Steigende Handelsumsätze voraus!

Im Herbst fällt das Laub, aber steigen die Umsätze im Einzelhandel. Ein durchschnittliches Plus von drei Prozent prognostiziert der HDE (Handelsverband Deutschland) auf Basis seiner... weiter


Marc Lamik (rechts neben dem Screen) auf dem Zalando Playday 2017. Bild: Zalando

Zalando nutzt Knowhow von Startups

Im Bestreben, Europas führende Online-Plattform für Mode zu sein, bedient sich Zalando der Innovationskraft von Startups. Hierfür hat Zalando sein Programm Zalando Build ins Leben gerufen. ... weiter


Wettbewerb durch Geschwindigkeit

Während vielerorts noch das Für und Wider eines Online-Shops erörtert wird, beschäftigen sich die großen Akteure unter den Mode-Versendern bereits mit dem nächsten Thema: dem Faktor Zeit. ... weiter


Sneakers direkt aus Soho, New York: Wer bei Stadium Goods shoppen möchte, braucht nicht weiter als bei Zalando zu schauen. Bild:Stadium Goods

Stadium Goods schließt sich Zalando-Plattform an

Stadium Goods wird bald bis nach Europa liefern. Den amerikanischen Sneakerfans seit 2015 eine feste Adresse für begehrte Exemplare, erweitert der New Yorker Sneakerstore die Reichweite... weiter

Weitere Ergebnisse laden