Schuhmarkt

Zahl der Schuhhändler sinkt

Die Zahl der Schuhhändler ist auch im Jahr 2015 wieder gesunken, geht aus den jüngsten Daten des Statistischen Bundesamtes hervor.

Das Statistische Bundesamt hat die Zahlen für 2015 veröffentlicht. Demnach ist die Anzahl der Unternehmen, die in der Umsatzsteuerstatistik als Einzelhandelsunternehmen im Schuhhandel erfasst sind, erneut gesunken. Sie belief sich auf 4.249, nach 4.477 im Jahr zuvor. Die 4.249 erwirtschafteten einen Nettoumsatz von 7,526 Milliarden Euro, etwas weniger als 2014, als 7,665 Milliarden in die Einzelhandelskassen flossen.

Seit 2009 ist die Anzahl der Unternehmen um gut 1.000 gesunken, jedoch konnte der Umsatz seither kontinuierlich erhöht werden.

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Online-Shopper möchten Ware lieber abends weiter
Einzelhandel im Juli mit Umsatzplus weiter