Schuhmarkt

Brüche und Harmonien

Was widersprüchlich ist, kann auch harmonieren. So wird es sein im Winter 2008, wenn sich Natur mit Technik, Wolle mit Nylon oder Leder mit Metallglanz vereinen. Die Trends der nächsten Saison waren Thema beim Fashion Forecast in Offenbach. 24/07 Ilona Sauerbier

Was widersprüchlich ist, kann auch harmonieren. So wird es sein im Winter 2008, wenn sich Natur mit Technik, Wolle mit Nylon oder Leder mit Metallglanz vereinen. Die Trends der nächsten Saison waren Thema beim Fashion Forecast in Offenbach.

Manfred Junkert, Sprecher des BVLK, lud, und alle kamen. Das Pressegespräch Fashion Forecast fand diesmal in den Offenbacher Messehallen statt. Aktuelle Themen: „Erfolgreiches Fashion Marketing auch ohne Millionen-Budget“, mit Referent Niko Gültig von Crossmark und Modeberaterin Traudel Albrecht-Fuchs, die die Taschen- und Modetrends „Winter 2008“, vorstellte. Dass Widersprüche auch Harmonien sein können, war Leitgedanke der neuen Trendprognosen: Natur trifft auf Techno,Wolle geselllt sich zu Nylonglanz, Leder erhält einen Metallicschimmer, Naturgewebe sind beschichtet und gelackt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

24/07 Ilona Sauerbier

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Im Eingangsbereich der Messehallen. Foto: orlando
Riva hält hohe Besucherzahl weiter
Schneereste in Berlin zu Beginn der Panorama. Foto: Panorama
Panorama startet in guter Stimmung weiter
Expo Riva Gardabags
Riva startet Gardabags weiter
Mit Pailetten bestickte Socken von Gabor legwear
Gabor vergibt Lizenz für Legwear weiter
Axel Bree verlässt das Unternehmen Bree. Foto: Bree
Axel Bree verlässt Bree weiter
Fotos: Bugatti
Zwei Linien für Bugatti Shoes Women weiter