Schuhmarkt

Beheim warnt vor WM-Plagiaten

Beheim International Brands, Obertshausen, warnt vor Taschen-Plagiaten zur FIFA Fußball WM 2006. Anfang Juli wurden nach Unternehmensangaben auf der Ispo in München erneut zahlreiche Produktfälschungen von der FIFA beschlagnahmt, die erhebliche Ähnlichkeiten mit Lizenzartikeln aufwiesen. 15.08.05

Beheim International Brands, Obertshausen, warnt vor Taschen-Plagiaten zur FIFA Fußball WM 2006. Anfang Juli wurden nach Unternehmensangaben auf der Ispo in München erneut zahlreiche Produktfälschungen von der FIFA beschlagnahmt, die erhebliche Ähnlichkeiten mit Lizenzartikeln aufwiesen.Die Lizenzpartner offizieller Lizenzprodukte zur FIFA WM 2006 sind vertraglich dazu verpflichtet, solche Produkte sofort den FIFA-Anwälten bekannt zu geben. Innerhalb kürzester Zeit nach Bekanntgabe sorgen die FIFA-Anwälte nachhaltig dafür, dass die Produkte sofort vom Markt genommen werden. Deshalb bittet Beheim International Brands um sofortige Information über dubiose Angebote und weist nochmals darauf hin, dass Beheim exklusiv die Lizenz für FIFA WM-Taschen besitzt. 15.08.05 smn

Verwandte Themen
Leichtbau für Damen und Herren: Der Lifestyle-Schuh VitalloFlex Puro RS erreicht dank eines Minimums an verarbeiteten Nähten seinen besonderen Komfort. Bild: VitalloFlex
Handarbeit „made in Germany“ weiter
Makler Marcel Remus beginnt mit 30 seine Zweitkarrere als Schuhdesigner. Mallorca dient seiner Marke Marcel Remus Design nicht nur als Foto-Kulisse, sondern auch als assoziatives Lifestyle-Thema für den Sprung auf den deutschen Markt.
Vom Makler zum Schuhdesigner weiter
Der Durchbruch bei Ecco Leather: transparentes Leder. Foto: Marinó Thorlacius/Ecco Leather
Futuristisches Leder von Ecco weiter
Foto: Ivy Laces
Sauber in den Frühling weiter
Die neue Zwischensohle Futurecraft 4D soll es Adidas ermöglichen, exakt auf Bedürfnisse des Athleten hinsichtlich Dämpfung, Stabilität und Komfort zu reagieren.
Von 3D zu 4D weiter
Neue Schuhabteilung bei Leffers in Oldenburg
Erlebnis-Räume weiter