Schuhmarkt

Pindiere wieder auf GDS

Die französische Firma Pindiere France ist nach zwei Saisons wieder auf der GDS vertreten. Wie Myriam Guibal vom Marketing des Unternehmens erklärte, gehe es den Franzosen darum, wieder auf dem deutschen Markt Präsenz zu zeigen. 19/06 Peter Skop

Die französische Firma Pindiere France ist nach zwei Saisons wieder auf der GDS vertreten. Wie Myriam Guibal vom Marketing des Unternehmens erklärte, gehe es den Franzosen darum, wieder auf dem deutschen Markt Präsenz zu zeigen.

Die 1949 gegründete Firma ist auf die Produktion von Damenschuhen spezialisiert. Pindiere führt vier Marken: Karston steht für sportlichen Chic, Pierre Chupin für die Welt der Galanterie, Madison für die chice Stadtmode zu attraktiven Preisen und Sweet für bequemes Wohlbefinden. Die Endverbraucherpreise bewegen sich zwischen 60 bis 90 Euro. 19/06 Peter Skop

Verwandte Themen
Supreme Kids 2018
Supreme Kids: mit Enthusiasmus in die neue Saison weiter
Impressionen von der Maroc. Foto: Maroc
Messe Maroc zieht positive Bilanz weiter
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
OutDoor Running Center
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Thomas Stenzel Messe Düsseldorf CPM Moscow
Messevorschau 2018: 30. CPM Moscow weiter
Lukas Klose von Ara ist bundesbester Schuhfertiger weiter