Schuhmarkt

Mehr Schuhe und Accessoires bei der I.L.M.

Die Besucher der kommenden Lederwarenmesse in Offenbach können mit einem Plus an Schuhen rechnen. 07/06 Anuschka Kazarian

Die Besucher der kommenden Lederwarenmesse in Offenbach können mit einem Plus an Schuhen rechnen. Wie Messe-Chefin Ursula Diehl erklärte, werde der dänische Lederwarenhersteller Friis & Company auch seine Schuhe auf der I.L.M.Winter Style vom 25. bis 27. März ausstellen. „Wir haben unsere Aussteller animiert, alles zu zeigen, was sich in ihrem Portfolio befindet“, erläutert Diehl. „Das bedeutet jedoch nicht, dass wir langfristig eine Schuhfachmesse werden.“ Der Schuh sei nicht das klassische Accessoire eines Lederwarenhandels, sondern höchstens ein dekoratives Element. Modeschmuck sei im Lederwarenhandel als zusätzliches Accessoire leichter verkäuflich. Diesem Umstand widmet sich das neue Hallenkonzept. Mit einem speziell für die Anbieter junger Mode- und Sportmarken entwikkelten Konzept, wendet sich die I.L.M. Winter Styles an Einkäufer junger Mode- und Sportswear-Labels. In Halle A3, „New Vibrations“, werden unter anderem Schuhe, Gürtel und Modeschmuck gezeigt. Damit folgt die I.L.M ihrem Ziel, das Messeprogramm modisch auszubauen und den Einkäufern über das Kernangebot hinaus attraktive Accessoires anzubieten. „Die Zeit ist meines Erachtens nach reif für neue Wege“, sagt Diehl. Sogenannte Appetizer seien nötig, um neue Kundschaft zu gewinnen. Mit dabei sind die Firmen Nike, Crumpler, Urban Access, Ogio, Burton, OWA, Chiemsee, s.Oliver, Zippo, Principe, Comma, Friis und Coccinelle. 07/06 Anuschka Kazarian

Verwandte Themen
Hier geht's zu Engelhorn The Box in Mannheim
Oldschool trifft Street weiter
Die Veranstalter zeigten sich zufrieden mit der diesjährigen Auflage der OutDoor (Foto: Messe Friedrichshafen)
Outdoor-Trend hält an weiter
Das Orderzentrum in Österreich: Brandboxx Salzburg
Brandboxx Salzburg gibt Termine bekannt weiter
Szene aus dem vergangenen Jahr. Foto: Kids now
Kids now mit internationalen Labels weiter
All-White im Pop-up Shop der Seek weiter
Screenshot: mybestbrands.de
Signa Retail übernimmt Mybestbrands weiter