Schuhmarkt

Lederwarenmesse ausgebucht

Der Mittelpunkt auf der internationalen Lederwarenmesse in Offenbach vom 25. bis 27. März sind die Toptrends der Taschenmode. GDS-Special 05/06

Der Mittelpunkt auf der internationalen Lederwarenmesse in Offenbach vom 25. bis 27. März sind die Toptrends der Taschenmode. Die erwarteten rund 4000 Besucher können sich über neue Kollektionen zu den Toptrends “Klassik-Avantgarde”, “Uniform” und “Far East Express” informieren. Wie die Messeleitung mitteilt, ist als Haupttrend eine neue Ernsthaftigkeitzu erwarten: “Die Mode wird stiller, kleiden statt verkleiden ist angesagt.” Unter dem Motto “Fit for profit” bietet die Messe am 26. März für registrierte Besucher zwei kostenlose Kurzseminare an. Um 10 Uhr steht das Thema “Alle Kunden sind jung - Effizienz durch Zielgruppenanalyse” auf dem Programm und um 13 Uhr beschäftigt sich “Wann hat ein Mitarbeiter sein Geld verdient” mit der Leistungsoptimierung von Mitarbeitern und der richtigen Einsatzplanung. GDS-Special 05/06 Stephan Kraatz

Verwandte Themen
Starke Nachfrage nach grünem Messedoppel weiter
Modelle Olfa (li.) und Tessa von Mephisto
Mephisto erweitert Handtaschen-Kollektion weiter
Neues Center Management für MMC Leipzig weiter
Tendence zieht auch Schuhhändler an weiter
Screenshot: www.tag-it.show
"Tag it" wird eigenständig weiter
Gallery verbucht bereits 400 Labels weiter