Schuhmarkt
Von B2B zu B2C: Unter den Fittichen von Zalando steigt Ende nächster Woche die zweite Auflage der neuen Bread & Butter.
Von B2B zu B2C: Unter den Fittichen von Zalando steigt Ende nächster Woche die zweite Auflage der neuen Bread & Butter.

Zalando treibt Bread & Butter voran

Zalando äußert Pläne, wonach das Event-Konzept Bread & Butter by Zalando künftig weiter entwickelt werden soll.

In einem Interview mit Styleranking hält es Jolanda Smit, Kommunikationschefin von Zalando, für durchaus vorstellbar, die Bread & Butter statt einem zweimal im Jahr zu veranstalten. Zudem sei das an Verbraucher gerichtete „Festival for Style and Culture“ nicht zwangsweise an Berlin gebunden, sondern ebenso in einer anderen Stadt denkbar.

Zalando hatte die insolvente B2B-Messe Bread & Butter 2015 gekauft und sie im vergangenen Sommer erstmals als Verbraucher-Event rund um Fashion, Food und Musik aufgezogen. Für die Premiere in der Arena Berlin verkaufte Zalando laut eigenen Angaben 20.000 Tickets. Obwohl der deutsche Online-Riese in seiner Bread & Buttter mehr ein Marketing-Instrument als ein profitbringendes Geschäftsfeld sieht, scheint ihr Ausbau beschlossen, zumindest aber spruchreif zu sein. Smit räumt im Gespräch mit Styleranking jedoch ein, die Marke Bread & Butter sei der breiten Masse noch nicht geläufig.

Zwischen den 1. und 3. September wird Zalando seine Bread & Butter als Street-Culture-Event in der Arena Berlin in die zweite Runde schicken.

Verwandte Themen
Lena Paetow, Head of Design für Fritzi aus Preußen. Foto: Fritzi aus Preußen
Lena Paetow ist Design-Chefin bei Fritzi aus Preußen weiter
Großes Interesse am Früheinteilungsprogramm von Gabor. Foto: Sabu
Sabu-Messe „Early Active“ erfolgreich gestartet weiter
Um die Zukunft des Handels ging es beim Deutschen Handelskongress in Berlin. Foto: HDE
Neues Jahr, neue Chancen weiter
Foto: Ambiente
Messe Ambiente in Frankfurt bietet jungen Lifestyle weiter
Gallery wächst mit 27 Agenturen am stärksten weiter
Aus für die Primetime Shoes
Zu wenig Strahlkraft: Aus für die Primetime Shoes weiter