Schuhmarkt
Was kommt? Was wird gebraucht? Modeurop-Fachfrau Marga Indra-Heide spürt den Trends professionell nach und gibt sie gerne weiter.
Was kommt? Was wird gebraucht? Modeurop-Fachfrau Marga Indra-Heide spürt den Trends professionell nach und gibt sie gerne weiter.

Volles Haus im Münchener MOC

Die Saisoneröffnung im Münchener Schuhorder-Center zog 350 Fachbesucher in die Räume des MOC.

Mit rund 350 Fachbesuchern kann das Münchener SOC im MOC auf einen gelungenen Saisoneröffnungs-Sonntag am 12. Februar zurück blicken. Wie die Veranstalter in der Lilienthalallee jetzt bekannt geben, wurden bereits mit der Voranmeldung von 220 Besuchern die Erwartungen mehr als erfüllt. Auch das Angebot zur Information wurde mit großer Beteiligung angenommen, den Trendvortrag von Marga Indra-Heide (Modeurop) besuchten 265 Händler und Einkäufer. Auch die neue kreative Präsentationsfläche für die SOC-Mieter und externe Marken im Atrium 2 wurde gut angenommen.  

101 SOC-Mieter und zwei externe Aussteller öffneten ihre Showrooms und stellten die Highlights ihrer etwa 230 Marken zur Schau. Im Mittelpunkt standen wie gewohnt die Neuheiten aus dem Freizeit-, Sport- und Modesegment für Frauen, Herren und Kinder der wichtigsten Schuhhersteller sowie Highlights aus dem Lederwarensegment für die Order Herbst/Winter 2017/2018.  

Alex Lehner, SOC Sprecher freut sich über die positive Resonanz: „Die Frequenz war enorm stark, so suchten in diesem Jahr noch mehr Fachbesucher den Weg ins MOC Ordercenter. Die Gänge waren von früh bis spät gut gefüllt. Es wird deutlich, dass sich die Saisoneröffnung mittlerweile zu einer wichtigen und starken Informationsmesse entwickelt hat. Zudem nutzten viele Händler die Gelegenheit, vor Ort erste Order zu platzieren.“

Interessierter Handel

Marga Indra-Heide stellt fest: „Die Branche zeigte sich extrem aufmerksam und interessiert. Man merkt deutlich, dass sich ein Umbruch abzeichnet, was den Fachhandel wiederum dazu bewegt, aktiv zu werden und sich entsprechend zu informieren.“  

Die Schlagworte der kommenden Schuhsaison heißen „Protection“, „Metropole“ und „Extravaganz“. Im Mittelpunkt bleiben vor allem Sneaker in allen Varianten und Schattierungen, von sportlich-elegant bis hin zu lässig-verspielt. Dazu gesellen sich Brogues, Loafers und Stiefeletten, die den urbanen Look mit androgynen Akzenten kombinieren. Getreu dem Motto „Glam Chic“ zeigen sich Pumps, Stiefeletten und Overknees im kommenden Winter üppig und dekorativ.

Ganzjährige Orderplattform

Das MOC Ordercenter ist die größte ganzjährige B2B-Orderplattform für Sport, Sportstyle, Schuh und Lederwaren im deutschsprachigen Raum. Über 500 führende Marken präsentieren dem interessierten Fachhandel auf rund 20.500 Quadratmetern ihre aktuellen Kollektionen.

Verwandte Themen
Großes Interesse am Früheinteilungsprogramm von Gabor. Foto: Sabu
Sabu-Messe „Early Active“ erfolgreich gestartet weiter
Foto: Ambiente
Messe Ambiente in Frankfurt bietet jungen Lifestyle weiter
Gallery wächst mit 27 Agenturen am stärksten weiter
Aus für die Primetime Shoes
Zu wenig Strahlkraft: Aus für die Primetime Shoes weiter
Reges Messetreiben: Die neue Sneakerwand verbindet 48 Sneakermodelle. Foto: ANWR
Premiere für ANWR-Order weiter
Erste Modelle für Herbst 2018 von Camel active Footwear
Camel active bringt Neues mit weiter