Schuhmarkt

Modacalzado Madrid: Femininer Glanz

Auch der spanische Schuhmodesalon Modacalzado sah sich an einem neuen Termin platziert: Erstmals fand die große Schuhmesse in Madrid vor der GDS statt. Lack und femininere Styles prägen die kommende Mode der Spanier. 08/08 Stephan Kühmayer

Auch der spanische Schuhmodesalon Modacalzado sah sich an einem neuen Termin platziert: Erstmals fand die große Schuhmesse in Madrid vor der GDS statt. Lack und femininere Styles prägen die kommende Mode der Spanier.

 

Mit rund 550 Ausstellern und etwa 750 Marken durfte sich die 24. Modacalzado auch in dieser Saison wieder als die drittgrößte europäische Messe bezeichnen. Fünf Messehallen und rund 30 000 qm Ausstellungsfläche standen den Fachbesuchern zur Verfügung. Schauplatz war das moderne Messegelände Juan Carlos I an der Peripherie Madrids.

Unter demselben Dach stellten auch 60 Anbieter für Taschen und Lederwaren innerhalb der „Iberpiel“ ihre Kollektionen vor. Generell dominieren spanische Marken das Angebot. Ausländische Schuhanbieter sind eher sparsam unterwegs. Platzhirsche wie Pura López oder Jaime Mascaro, Pons Quintana oder Paco Gil haben hier ihren Platz.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

08/08 Stephan Kühmayer

In Bezug auf die Trends zum Herbst 2008 war ein hohes Maß an femininer Eleganz zu erkennen. Wichtig sind dabei High Heels und Lack. Das Thema Glanz zog sich wie ein roter Faden durch viele Kollektionen und Modellformen. Petrolblau, Lila und nicht zuletzt Taupe setzten in punkto Farben die auffälligsten Akzente. Aber auch bei den rahmengenähten Klassikern für Herren sowie bei Casual- und Sportswearmodellen für beiderlei Geschlecht stellten die spanischen Schuhproduzenten mehr Mode und Farbe heraus. Drittgrößter Abnehmer Dass die spanische Schuhindustrie den Vergleich mit anderen großen Nationen nicht scheuen muss, belegen die Zahlen für das Jahr 2007. Bis Ende November vergangenen Jahres sank die Menge der produzierten Paarzahlen im Vergleich zum Vorjahr zwar um knapp acht Prozent auf 109 Mio. Paar (Wert: zwei Mrd. Euro). Dafür verzeichneten die Ausfuhren im selben Zeitraum jedoch ein deutliches Plus. In der Menge waren es sieben Prozent mehr, im Wert gar 11 Prozent. Die Exporte nach Deutschland weisen ein Wertwachstum von 14 Prozent auf. Damit ist die Bundesrepublik drittwichtigster Abnehmer. Bemerkenswert war, dass insgesamt 101 Mio. Paar spanische Schuhe (Wert: 1,9 Mrd. Euro), also rund 93 Prozent der Produktion, den Weg ins Ausland fanden. Im Vergleich dazu gab es 340 Millionen Paar importierte Schuhe. Die Stimmung auf der Veranstaltung bezeichneten sowohl die Anbieter als auch die meisten der rund 17 000 Fachbesucher als gut, Euphorie wollte aber nicht aufkommen. Mit dem neuen Termin konnte man sich nur bedingt anfreunden. „Viel zu früh“, kommentierten viele die Situation. Dazu MODACALZADO, MADRID Auch der spanische Schuhmodesalon Modacalzado sah sich an einem neuen Termin platziert: Erstmals fand die große Schuhmesse in Madrid vor der GDS statt. Lack und femininere Styles prägen die kommende Mode der Spanier. FEMININER GLANZ Fahnentreu: Messe Juan Carlos Gewagte Farbkontraste mit Print und Velours Faltenwurf von Le Tanneur Schuhmarkt 8-2008 19 Vienty muss man wissen, dass die spanischen Produzenten im europäischen Vergleich relativ spät ihre Kollektionen der Öffentlichkeit vorstellen. Kunst am Rande der Messe Schuhe gekonnt in Szene zu setzen, das war die Aufgabenstellung eines Fotowettbewerbs unter dem Titel CalzArte (Schuhkunst). Organisiert vom Schuhmuseum der Stadt Elda sowie gefördert vom spanischen Kultusministerium und der Messe Madrid, beteiligten sich in diesem Jahr 245 nationale Fotografen mit 395 Arbeiten. 40 ausgewählte Objekte konnten die Messebesucher bewundern. Insgesamt gab es 22 500 Euro an Preisgeldern. Der erste Preis ging an Christina Mora Navarro aus Madrid für „Un corazon, dos zapatos“ (Ein Herz, zwei Schuhe). Die besten Werke werden in Werbekampagnen spanischer Schuhunternehmen einfließen. sk Gamaschen-Effekte bei Looky Lack-Look für Männer von Calce Passt, oder passt nicht.. Turnschuh mit Profil Baltarini CalzArte nannte sich eine große Fotoausstellung. Hier sind 24 von 40 Objekten.

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
OutDoor Running Center
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Thomas Stenzel Messe Düsseldorf CPM Moscow
Messevorschau 2018: 30. CPM Moscow weiter
Lukas Klose von Ara ist bundesbester Schuhfertiger weiter
Lowa Ganzjahresboots Gore-Tex Surround
Schuhe für Weltenbummler – ein Ganzjahresthema weiter
Pumas jüngster Release ist erst wenige Tage auf dem Markt: Der Fenty Damen Suede Cleated Creeper aus der Kopperation mit Rihanna. Bild: Puma
Puma übertrifft Erwartungen weiter