Schuhmarkt

Optimismus kehrt zurück

Rund 42 600 Fachbesucher fanden den Weg zur den Fashion Fairs Düsseldorf, unwesentlich mehr, als im Jahr zuvor. 16/07 Peter Skop

Rund 42 600 Fachbesucher fanden den Weg zur den Fashion Fairs Düsseldorf, unwesentlich mehr, als im Jahr zuvor.

Unter dem Sammelbegriff Fashion Fairs subsumiert der Veranstalter die unterschiedlichen Teilmessen CPD (Damenmode), HMD (Herrenmode), Body Look (Body-, Beach- und Legwear) und Global Fashion (Sourcing). Wie die Veranstalterin Igedo Company berichtet, waren rund 84 Prozent der Einkäufer Führungskräfte mit Entscheidungskompetenz, was zweifellos im Sinne der insgesamt 1770 Aussteller aus 51 Nationen sein dürfte. „Düsseldorf hat wieder Fuß gefasst und bleibt erste Wahl für den deutschen und mitteleuropäischen Markt“, zeigte sich Igedo-Geschäftsführer Frank Hartmann überzeugt. Das positive Denken sei in die Hallen zurückgekehrt. Anziehend wirkten die Fashion Gallery, das kreativee Herz der CPD, Concept 11, wo Showroombetreiber Zugang zu den internationalen Einkäufern auf dem Messegelände erhielten oder Style & Signatures, wo sich hochwertige und progressive Labels präsentierten. 07.08.07 Peter Skop

Verwandte Themen
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wird ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Viel Optimismus auf der Micam weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter
Carla Costa, Managerin der Expo Riva Schuh, freut sich auf fruchtbare Gespräche in Stockholm.
Riva-Messe trifft nordeuropäische Einkäufer weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter