Schuhmarkt
Foto: MOC
Foto: MOC

München ruft zur letzten Runde

Mit den beiden Messen Moda made in Italy und der parallel verlaufenden Essenz geht die Ordersaison für Frühjahr/Sommer 2018 ihrem Ende entgegen. Ein Besuch in München lohnt sich sicherlich.

Rund 400 Marken sind im Münchener MOC zur Moda made in Italy vom 6. bis 8. Oktober am Start. Alle 102 Festmieter des SOC öffnen ihre Showrooms und 115 Aussteller mit rund 230 Marken kommen mit den abgerundeten Schuh-, Taschen- und Lederwarenkollektionen hinzu. Damit geht die Orderphase der Frühjahr-/Sommersaison traditionell ihrem Ende entgegen.

Veranstalter Assocalzaturifici hat die Messe bewusst in den Oktober geschoben, um so sicher zu stellen, dass sie ihre gewohnte und anerkannte Rolle beibehält und der Fachhandel seine finalen Orders tätigt. Die Stände nehmen rund 10.000 Quadratmeter ein. Die Veranstalter und das gastgebende MOC erwarten etwa 3.000 Fachbesucher und Händler vornehmlich aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Nordeuropa.

Die stellvertretende Vorsitzende der italienischen Schuhherstellervereinigung Assocalzaturifici, Giovanna Ceolini, sieht die Messe als Möglichkeit der finalen Orders für den Handel. Für die Industrie sei sie ein Fokuspunkt und ein unersetzbarer Treffpunkt der Schuhbranche.

Um den Erfolg der Moda made in Italy noch zu vergrößern, wurde eine neue Ausstellungsgestaltung in Atrium 1 verwirklicht. Mit Unterstützung der Trendscouts von WGSN wurde eine E-Mail-Marketingkampagne mit Fashion Trends im Footwear-Sektor organisiert und an registrierte Einkäufer versandt.

Essenz mit ausgebuchten Hallen

Die Essenz, die einige wenige Meter neben dem MOC inzwischen zwei Hallen auf dem Zenithgelände belegt – Zenithhalle und Kohlebunker – präsentiert in München nach eigenen Aussagen auf soviel Fläche wie noch nie soviele Aussteller wie noch nie. Beide Hallen seien komplett ausgebucht. Insgesamt sollen es weit über 300 Labels aus den unterschiedlichsten Bereichen sein. Darunter sind die fast 100 Marken, die erstmalig überhaupt oder erstmalig in München bei der Essenz ausstellen, darunter zum Beispiel Art, Brasi & Brasi, Cordwainer, Dénouée, Heinrich Dinkelacker oder Neosense .

Die neuen Termine für das nächste Jahr hat die Essenz ebenfalls schon bekannt gegeben:

Die Kollektionen HW 2018/2019 werden vom 25. – 27. März 2018 und die Kollektionen FS 2019 vom 30. September – 2. Oktober 2018 gezeigt.

Verwandte Themen
OutDoor Running Center
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Thomas Stenzel Messe Düsseldorf CPM Moscow
Messevorschau 2018: 30. CPM Moscow weiter
Gemessen an der Nutzerdichte rangiert Deutschland bei Zentrada unter den Beschaffungs-Spitzenreitern in Europa. Grafik: Zentrada Europe
Warenbeschaffung online auf dem Vormarsch weiter
Gute Orderstimmung bei der Essenz. Foto: Essenz
Guter Orderschluss mit Münchener Messen weiter
ANWR korrigiert Messetermine weiter
Momad-Stand von Xti. Foto: Xti
Momad Shoes endet mit Besucherplus weiter