Schuhmarkt

Limitierte Schuhe für Peking

Der dänische Schuhhersteller Ecco wird am 6. Dezember den Sneaker „E1“ in einer streng limitierten Auflage in den ausgewählten Handel bringen. Von den gerade einmal 558 Paaren werden lediglich 18 Paar in den beiden Ecco-Shops Hamburg und Dortmund erhältlich sein. 25/07 Swantje Francke

Der dänische Schuhhersteller Ecco wird am 6. Dezember den Sneaker „E1“ in einer streng limitierten Auflage in den ausgewählten Handel bringen. Von den gerade einmal 558 Paaren werden lediglich 18 Paar in den beiden Ecco-Shops Hamburg und Dortmund erhältlich sein.

Das Design des Schuhs ist anlässlich der Olympischen Spiele 2008 in Peking von der chinesischen Kultur inspiriert und verfügt über ein authentisches chinesisches Muster auf dem Obermaterial. Die Vorderpartie der PU-Sohle erinnert an das neue „Bird’s Nest“- Stadion in der Olympiastadt. Neun Punkte, neun schwarze und ein roter, sind eine Hommage an die maskuline Nummer neun, der rote Punkt steht symbolisch für die chinesische Kultur. In einem Glaswürfel wird der Edelsneaker in den Ecco-Shops präsentiert und mit POS-Material im Shop und im Fenster beworben. Der Schuh ist nur in einer Farbe erhältlich und wird für den VK-Preis von 300 Euro über die Theke gehen. 25/07 Swantje Francke

Verwandte Themen
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Zielgruppenspezifische Ansprache für "CARBON"
Collonil launcht neue Sneaker-High-Tech-Pflege weiter
Der ANWR-Vorstandsvorsitzende Günter Althaus vertritt den IFH-Förderer ANWR im entsprechenden IFH-Gremium. Foto: ANWR
Neue Förderer des Instituts für Handelsforschung weiter
Um die Zukunft des Handels ging es beim Deutschen Handelskongress in Berlin. Foto: HDE
Neues Jahr, neue Chancen weiter
Kai Moewes, Vertriebsleiter für Ricosta. Foto: Ricosta
Ricosta für elektronisches Rechnungsportal gerüstet weiter
Foto: Ambiente
Messe Ambiente in Frankfurt bietet jungen Lifestyle weiter