Schuhmarkt

Etos macht Händler EDI-fähig

WWS-Anbieter möchte Clearing-Center werden. Marktdatenbank liefert Auswertungen für Nutzer und Industrie. 29.12.05

WWS-Anbieter möchte Clearing-Center werden. Marktdatenbank liefert Auswertungen für Nutzer und Industrie. Der Anbieter des Warenwirtschaftssystems Apollon, die Etos GmbH, Kamen, möchte als Clearing-Center zwischen Schuhhandel und Lieferanten fungieren. Schuhhändler könnten demnach ihre Aufträge an Etos senden, erläutert Etos-Geschäftsführer Jörg Frommann. Das Clearing-Center wandele die Aufträge in die für die Lieferanten notwendigen Datenformate um und sorge dann für die Rückübermittlung von beispielsweise Auftragsbestätigung, Lieferschein oder Rechnung. 29.12.05 Peter Skop

Verwandte Themen
Havaianas' erster Store im deutschsprachigen Raum in Berlin
Ivo van Ierland leitet Havaianas-Geschäft weiter
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter