Schuhmarkt

Das Letzte 25/06

Vor 25 Jahren ... ... schuf der Nürnberger Einzelhandel eine praktische Erleicherung für auswärtige Gäste, die die Stadt besuchen wollten. An langen Verkaufstagen durften diese Shopper den ganzen Tag lang öffentliche Verkehrsmittel mit einer Familienkarte nutzen. Voraussetzung: Sie stellten ihren Wagen am Rande der Stadt auf riesigen Parkflächen ab.

Vor 25 Jahren ...

... schuf der Nürnberger Einzelhandel eine praktische Erleicherung für auswärtige Gäste, die die Stadt besuchen wollten. An langen Verkaufstagen durften diese Shopper den ganzen Tag lang öffentliche Verkehrsmittel mit einer Familienkarte nutzen. Voraussetzung: Sie stellten ihren Wagen am Rande der Stadt auf riesigen Parkflächen ab.

... klagten die Händler in Mittelfranken über das schwindende Weihnachtsgeschäft mit Schuhen. Während in den Jahren zuvor wenigstens noch Hausschuhe für ältere Verbraucher als Geschenk verpackt wurden, legten die Kunden nicht einmal mehr Wert auf Schuh-Gutscheine unter dem Weihnachtsbaum. Als zusätzlich ungünstig empfanden sie, dass vom üblichen Start ins Weihnachtsgeschäft im Oktober noch nichts zu spüren war.

... hieß der Garant für ein erfolgreiches Geschäft „Diversifikation“. Der Lederfachhhandel setzte neben Taschen auf das Zusatzgeschäft mit Schuhen, Gürteln, Börsen und Brieftaschen. Der Schuhfachhandel sah sich zunehmend mit Branchen umgeben, die erfolgreich mit hochwertigen Schuhen diversifizierten. Auch der Schuhfachhandel hatte Jahre zuvor mit nachlassendem Erfolg versucht, mit verschiedenen Lederwaren das Kerngeschäft zu erweitern.

Den "Letzten Rest" finden Sie wie immer hier.

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Foto: Change Your Shoes/Stella Haller
„Change Your Shoes" kritisiert indische Gerbereien weiter
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Der Cads-Vorstand von links nach rechts: Holger Schäfer/Ara Shoes AG, Michael Tackenberg/Gabor Shoes AG, Andreas Tepest/Deichmann SE, Christian Ludy/Lowa Sportschuhe GmbH, Sven Reimers/Lloyd Shoes GmbH, Dr. Siegfried Schwarzer/Hamm Reno Group GmbH.
Cads wird eingetragener Verein weiter
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Der ANWR-Vorstandsvorsitzende Günter Althaus vertritt den IFH-Förderer ANWR im entsprechenden IFH-Gremium. Foto: ANWR
Neue Förderer des Instituts für Handelsforschung weiter
Lena Paetow, Head of Design für Fritzi aus Preußen. Foto: Fritzi aus Preußen
Lena Paetow ist Design-Chefin bei Fritzi aus Preußen weiter