Schuhmarkt

Das Letzte 11/08

Vor 25 Jahren... ... behauptete Kolumbien seinen Ruf als Heimat der begehrtesten Aufputschmittel. Den Besuchern der Bogota Leather Show wurde eine anregende Gratis-Kostprobe zu teil: Sie taten sich am dort von den Bauern beworbenen, braunen Muntermacher gütlich, denn Kaffee ist der legale Hauptexportartikel Kolumbiens.

Vor 25 Jahren...

... behauptete Kolumbien seinen Ruf als Heimat der begehrtesten Aufputschmittel. Den Besuchern der Bogota Leather Show wurde eine anregende Gratis-Kostprobe zu teil: Sie taten sich am dort von den Bauern beworbenen, braunen Muntermacher gütlich, denn Kaffee ist der legale Hauptexportartikel Kolumbiens.

... kamen Falschparker in der Dormunder Innenstadt in den Genuss eines ganz besonderen Services: Sie fanden neben dem Knöllchen unter ihrem Scheibenwischer ein Faltblatt mit einem netten Gruß der städtischen Einzelhändler mit einem Plan aller Parkhäuser und Parkplätze. So empfahl sich Dortmund seinen motorisierten Einkäufern als parkfreundliche Einkaufsstadt.

... wucherte ein Spezialbekleidungshaus für Damen im Ruhrgebiet buchstäblich mit seinen Pfunden. Und weil in der Nische des Übergrößenausstatters Masse mit K(l)asse gleichzusetzen war, inserierte der Händler in der Presse ganz ungeniert: „Wir freuen uns auf weiterhin besten Kontakt zu unseren liebenswert Molligen und unseren großen Damen ab 1,80 cm.“

Den "letzten Rest" finden Sie wie immer hier.

@ Das Runde muss ins Eckige? Nicht bei Taschendesigner Jonas Povel. Seine runden Kreationen gehören an den Arm. Virtueller Shop, echte Schuhe 24 Stunden am Tag Schuhe kaufen ohne Tütenschleppen und vor die Tür zu müssen – das ist der Stoff, aus dem Frauenträume sind. Dies wird sich auch die spanische Designerin Pura Lòpez gedacht haben, als sie jüngst ihre eigene Schuh-Boutique in der virtuellen Einkaufsstraße Lamodestreet bezogen hat. Hier, im Pura-Lòpez-Store (www.lamodestreet.com), sind insgesamt 22 ausgewählte Schuhmodelle der Kollektion in den Größen 36 bis 40 zu finden, das Angebot wird monatlich aktualisiert. Für den unbeschwerten Einkaufsbummel per Mausklick akzeptiert der Pura- Lòpez-Store Zahlung per Kreditkarte und bietet zudem den Service, die neuesten Errungenschaften als Geschenk zu verschicken und mit persönlichen Glückwünschen zu versehen. ba Auf der Lamodestreet hat nun auch Pura López ihr Lager aufgeschlagen. Ihre virtuellen Nachbarn: Puma mit exklusiven Sneakern und Castañer. ... behauptete Kolumbien seinen Ruf als Heimat der begehrtesten Aufputschmittel. Den Besuchern der Bogota Leather Show wurde eine anregende Gratis-Kostprobe zu teil: Sie taten sich am dort von den Bauern beworbenen, braunen Muntermacher gütlich, denn Kaffee ist der legale Hauptexportartikel Kolumbiens. ... kamen Falschparker in der Dormunder Innenstadt in den Genuss eines ganz besonderen Services: Sie fanden neben dem Knöllchen unter ihrem Scheibenwischer ein Faltblatt mit einem netten Gruß der städtischen Einzelhändler mit einem Plan aller Parkhäuser und Parkplätze. So empfahl sich Dortmund seinen motorisierten Einkäufern als parkfreundliche Einkaufsstadt. ... wucherte ein Spezialbekleidungshaus für Damen im Ruhrgebiet buchstäblich mit seinen Pfunden. Und weil in der Nische des Übergrößenausstatters Masse mit K(l)asse gleichzusetzen war, inserierte der Händler in der Presse ganz ungeniert: „Wir freuen uns auf weiterhin besten Kontakt zu unseren liebenswert Molligen und unseren großen Damen ab 1,80 cm.“ ba Mit Tasche am Ball bleiben Fußballstadien sind längst keine modebefreite Zone mehr. Das Image vom bierbäuchigen Schlachtenbummler in zerbeutelter Hose und unförmigem T-Shirt gehört der Vergangenheit an. Und das nicht zuletzt dank immer modischerer Fan-Kollektionen und eines stetig wachsenden Frauenanteils im Publikum. Zur nun anstehenden Fußball EM 2008 dürfen Fußballfans wieder ihre stylische Seite ausleben. Der Münsteraner Taschendesigner Jonas Povel hat sein Modell „bombolsa“ neu aufgelegt und lässt den umfunktionierten 54er Retro Lederfußball aus Rindsleder von jubelnden Armen auf den Tribünen baumeln. Die Umhängeoder Handtasche für Männer und Frauen mit Ballgefühl misst 23 Zentimeter im Durchmesser, wiegt 430 Gramm und kostet im VK 250 Euro.ba

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wird ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter
Carla Costa, Managerin der Expo Riva Schuh, freut sich auf fruchtbare Gespräche in Stockholm.
Riva-Messe trifft nordeuropäische Einkäufer weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Gute Noten für die Gallery Shoes. Foto: Gallery Shoes
Höhepunkte der Ordersaison weiter