Schuhmarkt

Das Letzte 26/07

Vor 25 Jahren... ... waren Schuhe in Polen Mangelware. Für Kinderschuhe wurden Bezugsscheine ausgegeben. Als Grund wurde fehlendes Rohmaterial angegeben. Um die Produktion vor dem Zusammenbruch zu bewahren, beschloss die Regierung, so genannte Hartwährungsdevisen zum Einkauf der Rohstoffe und Hilfsmaterialien zur Verfügung zu stellen.

Vor 25 Jahren...

... waren Schuhe in Polen Mangelware. Für Kinderschuhe wurden Bezugsscheine ausgegeben. Als Grund wurde fehlendes Rohmaterial angegeben. Um die Produktion vor dem Zusammenbruch zu bewahren, beschloss die Regierung, so genannte Hartwährungsdevisen zum Einkauf der Rohstoffe und Hilfsmaterialien zur Verfügung zu stellen.

 

... wies der Modeausschuss Schuh und die deutsche Leistenindustrie nachdrücklich auf den Trend zu „Softies“ und „Sporties“ hin. Schwer im Kommen sahen die Gremien auch Ballerinas, Junior-Pumps sowie Zehenöffnungen und Flamencos.

... informierte Prof. Dr. Eberhard Witte vom Institut für Organisation der Universität München Mitglieder des Nord-West-Rings in einem Vortrag über Technologien der Zukunft. Das Telefax habe Grenzen, werde aber in der elektronischen Post seine Zukunft haben. Weiter entwickelt sei Teletex, ein System der Punkt-zu-Punkt-Kommunikation. Mittlere Handelsbetriebe, so empfahl er, sollten ein Bildschirmtext-System (BTX) aufbauen.

Den "letzten Rest" finden Sie wie immer hier.

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Ákos Gál (li.) wurde von Ricosta-Chef Ralph Rieker in den Ruhestand verabschiedet.
Ricosta verabschiedet Ákos Gál in den Ruhestand weiter
Handel rüstet sich für Black Friday weiter
Der Start habe sie in ihrer Entscheidung für das Boys & Girls Geschäft in Plauen bestätigt, sagt die Jungunternehmerin Daniela Schenk.
Boys & Girls jetzt auch in Plauen weiter
Der Verein Kunst & Kultur Pirmasens (Logo l.) und die Deutsche Schuhfachschule Pirmasens (Logo r.) laden in den Neuffer am Park für einen Ausflug durch Jahrzehnte der Plakatästhetik von Schuhwerbung.
Schuh im Plakat weiter