Schuhmarkt

Das Letzte 26/07

Vor 25 Jahren... ... waren Schuhe in Polen Mangelware. Für Kinderschuhe wurden Bezugsscheine ausgegeben. Als Grund wurde fehlendes Rohmaterial angegeben. Um die Produktion vor dem Zusammenbruch zu bewahren, beschloss die Regierung, so genannte Hartwährungsdevisen zum Einkauf der Rohstoffe und Hilfsmaterialien zur Verfügung zu stellen.

Vor 25 Jahren...

... waren Schuhe in Polen Mangelware. Für Kinderschuhe wurden Bezugsscheine ausgegeben. Als Grund wurde fehlendes Rohmaterial angegeben. Um die Produktion vor dem Zusammenbruch zu bewahren, beschloss die Regierung, so genannte Hartwährungsdevisen zum Einkauf der Rohstoffe und Hilfsmaterialien zur Verfügung zu stellen.

 

... wies der Modeausschuss Schuh und die deutsche Leistenindustrie nachdrücklich auf den Trend zu „Softies“ und „Sporties“ hin. Schwer im Kommen sahen die Gremien auch Ballerinas, Junior-Pumps sowie Zehenöffnungen und Flamencos.

... informierte Prof. Dr. Eberhard Witte vom Institut für Organisation der Universität München Mitglieder des Nord-West-Rings in einem Vortrag über Technologien der Zukunft. Das Telefax habe Grenzen, werde aber in der elektronischen Post seine Zukunft haben. Weiter entwickelt sei Teletex, ein System der Punkt-zu-Punkt-Kommunikation. Mittlere Handelsbetriebe, so empfahl er, sollten ein Bildschirmtext-System (BTX) aufbauen.

Den "letzten Rest" finden Sie wie immer hier.

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Der ANWR-Vorstandsvorsitzende Günter Althaus vertritt den IFH-Förderer ANWR im entsprechenden IFH-Gremium. Foto: ANWR
Neue Förderer des Instituts für Handelsforschung weiter
Um die Zukunft des Handels ging es beim Deutschen Handelskongress in Berlin. Foto: HDE
Neues Jahr, neue Chancen weiter
Einer von 150 Nikoläusen und zwei von 500 Weihnachtsengeln aus den ECE-Centern zu Weihnachten. Foto: ECE
Einkaufs-Center punkten mit „himmlischem Service“ weiter
Aus für die Primetime Shoes
Zu wenig Strahlkraft: Aus für die Primetime Shoes weiter
Ecco Köln Eröffnung
Ecco eröffnet viertes Flaggschiff in Deutschland weiter
ANWR Zukunftsthemen für den Handel
ANWR: den Händler bei Marktveränderungen begleiten weiter