Schuhmarkt

Camper eröffnet ersten Shop in Köln

Nach Berlin, Frankfurt und München eröffnete Camper am 8. Juni in Köln seinen vierten deutschen Store. 14/06 Linda Bleser

Nach Berlin, Frankfurt und München eröffnete Camper am 8. Juni in Köln seinen vierten deutschen Store.

Modern, mediterran und schlicht soll auch dieser Shop der typischen Camper-Charakteristik folgen. In direkter Nachbarschaft vieler hochwertiger Marken öffnete Camper seine Pforten in der Ehrenstraße 23 in Köln.

Die lange Front des Shops soll Helligkeit in den Verkaufsraum bringen und die Natürlichkeit des Ladens hervorheben. Zwei wellenförmige Verkaufstische rechts und links an den Wänden sollen die Camper-Modelle optimal präsentieren. Weltweit besitzt das Unternehmen 126 Shops in über 45 Ländern, die alle in ihrer Konzeption unterschiedlich aufgebaut sind, so dass kein Interieur dem anderen gleicht. Gemäß dem Slogan „Walk. Don´t Run.“ soll der Kunde die Originalität im Design und den Komfort der Produkte erleben. 14/06 Linda Bleser

Verwandte Themen
Deloitte Weihnachtsgeschäft Einzelhandel
Laut Deloitte darf sich der Einzelhandel auf Weihnachten freuen weiter
ECE Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg
ECE-Initiative startet in Hamburger Einkaufszentrum weiter
Otto-Zentrale in Hamburg
Otto-Wachstumsstrategie geht auf weiter
Yumalove ist auf Deutschland Tour weiter
Riesenauswahl im neuen Flagship-Store von Görtz in Berlin.  Foto: ©Görtz/Christoph Gebler
Görtz feiert Neueröffnung im Upper West weiter
Heidi Otto
Heidi Otto verantwortet Verkauf bei Liebeskind weiter