Schuhmarkt

Wiedereröffnung von Görtz in Leipzig

Nach einem Upgrade feierte Görtz in Leipzig am 12. Oktober Wiedereröffnung. 23/06 Swantje Balg

Nach einem Upgrade feierte Görtz in Leipzig am 12. Oktober Wiedereröffnung.

Die Filiale in der Petersstraße präsentiert sich den Shoppern ganz neu: Zwei Etagen bieten auf einer von 400 auf 1300 Quadratmeter erweiterten Verkaufsfläche internationale Schuhmode, auch von Topmarken wie Tommy Hilfiger, CK Calvin Klein, Mexx oder DKNY.

Hugo Boss und Belmondo sind mit eigenen Shop-in-Shops und ihren aktuellen Kollektionen vertreten. Erstmals finden Kunden neben den neusten Kollektionen auch die passenden Accessoires von Taschen über Mützen und Schals bis hin zu Ledergürteln in den Markenshops. In Umbau und modernes Ladendesign der von Kristin Winkler geleiteten Filiale investierte Görtz rund 1,5 Millionen Euro und stellte 23 neue Mitarbeiter ein. 23/06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Roeckl Eck München
München: Roeckl-Eck nach Umbau wiedereröffnet weiter
Hoffmann Group aus München errant den 1. Platz beim Deichmann-Förderpreis in Kategorie I – Berufliche Förderung durch Unternehmen. 2. v.l. Nazan Eckes, ganz rechts Heinrich Deichmann. Foto: Deichmann
Deichmann-Förderpreise vergeben weiter
Jamaika gescheitert DIHK HDE Der Mittelstandsverbund
Jamaika ist gescheitert – das sagt die Branche weiter
Birkenstock London
Birkenstock ab sofort auch in London weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter