Schuhmarkt

Wechsel im Ara-Vorstand

Kurt Seyboldt geht mit 65 in Ruhestand. Der bisherige Prokurist für die Konzernfinanzen, Thomas Schmies, wird stellvertretendes Vorstandsmitglied. 03/06

Kurt Seyboldt geht mit 65 in Ruhestand. Der bisherige Prokurist für die Konzernfinanzen, Thomas Schmies, wird stellvertretendes Vorstandsmitglied. Kurt Seyboldt, seit 1991 Vorstandsmitglied der Ara Shoes AG, Langenfeld, schied Ende Dezember 2005, nach Vollendung seines 65. Lebensjahres, aus der Ara Shoes AG, aus. Thomas Schmies ist seit dem 01.01.2006 zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Ara Shoes AG bestellt. Der gebürtige Schwabe Seybold kam 1962 zur Ara. Erste Station war das „Headquarter“ in Langenfeld, später übernahm er den Aufbau und die Betriebsleitung des Werkes Lünen. Anfang der siebziger Jahre war Seyboldt maßgeblich am Aufbau des Produktionsstandortes Portugal beteiligt. Mit viel persönlichem Engagement setzte sich der Schuhtechniker für optimale Produktionsabläufe im Unternehmen und Qualitätssicherung der Ara-Produkte ein. Neben seinen Aufgaben im Konzern war Seyboldt auch ehrenamtlich aktiv, so im IHKAusschuss Langenfeld-Monheim, als Präsident der Vereinigung Nordwestdeutscher Schuhfabrikanten e.V. und stellvertretender Vorsitzender des Sozialpolitischen Ausschusses im Hauptverband der Deutschen Schuhindustrie, Offenbach. In Pirmasens, gehörte er dem Vorstand des Prüf- und Forschungsinstitutes an und war dort auch als Mitglied im technischen Beirat tätig. Trotz seiner privaten Hobbys und gemeinnützigen Aufgaben wird sein Interesse weiterhin der Schuhindustrie gelten, mit der er seit seiner Jugend in Tuttlingen mit Leib und Seele verbunden war und bleiben wird. Thomas Schmies, bisher verantwortlicher Prokurist für den Bereich Konzern Finanz- und Rechnungswesen, kam 2004 nach erfolgreich abgeschlossenem Steuerberater- und Wirtschaftsprüferexamen von der Beratungsfirma Ernst & Young zur Ara. 03/06

Verwandte Themen
Marc O'Polo CEO Alexander Gedat
Alexander Gedat geht, Dieter Holzer kommt weiter
Vaude Kinderhaus Gewinner Ideenwettbewerb
Vaude-Kinderhaus gewinnt bei Ideenwettbewerb weiter
Firmenchef Heinrich Deichmann (M.) legte gestern gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (r.) sowie der Auszubildenden Ibanez Kozian (l.) den Grundstein für das neue Bürogebäude.
Deichmann expandiert in Beton weiter
G20-Gipfel Hamburg Auswirkungen Görtz GmbH
Was der G20-Gipfel für Görtz bedeutet weiter
Marc Cain Showroom Düsseldorf vergrößert
Marc Cain vergrößert Düsseldorfer Showroom weiter
Richtigstellung Candice Cooper Eigentümer
Richtigstellung zur Inhaberschaft der Candice Cooper AG weiter