Schuhmarkt

Erstes Shoepassion-Geschäft in Wien

Shoepassion eröffnete sein erstes Ladengeschäft in Wien. Mittlerweile existieren bereits zehn Stores in Deutschland, der Schweiz und Polen

Die Eröffnung eines Offline-Stores in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien ist für den ehemals reinen Onlineshop Shoepassion die nunmehr elfte Filiale in Betrieb. Dies sei nur eine logische Konsequenz, denn „Die Österreicherinnen und Österreicher gehörten zu den ersten, die unseren deutschen Webshop nutzten. Vor einigen Jahren eröffneten wir für sie bereits online Shoepassion.at . Sie gehören mit zu unseren treuesten Kunden. Wir sind sehr stolz darauf, ab sofort in Wien mit einem eigenen Ladengeschäft vertreten zu sein“, erklärt Gründer und CEO des Berliner Unternehmens, Tim Keding.

In exklusiver Lage im Zentrum Wiens wird es zukünftig auf 65 Quadratmetern über 230 Schuhmodelle für schuhbegeisterte Damen und Herren geben. Eines der größten Store-Lager des Unternehmens sorgt dafür, dass beliebte Modelle und gängige Größen nie ausverkauft sein werden. Ein besonderes Highlight sind die exklusiven Meisterwerke aus dem Hause »Heinrich Dinkelacker«. Die hier gezeigte Kollektion ist die größte Österreichs.

Verwandte Themen
Foto: Sioux
Trends und Leidenschaft weiter
Co-CEO Rubin Ritter setzt auf weitere Erhöhung des Marktanteils. Foto: Zalando
Zalando erzielt mehr als vier Milliarden Umsatz weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel
Thomas Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Humanic in Linz. Foto: Leder&Schuh
Umsatzsteigerung bei Leder & Schuh weiter
Snipes Adidas Originals Pop-up-Stores Adicolor
Snipes und Adidas Originals eröffnen drei Pop-up-Stores weiter
Zalando Fashion for Good Nachhaltigkeit
Zalando engagiert sich in Sachen Nachhaltigkeit weiter